Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Zum Wochenausklang hat der DAX mit einem kleinen Plus geschlossen, die zwischenzeitlich größeren Kursgewinne aber zum Großteil wieder abgegeben. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.442,40 Punkten berechnet, ein Zugewinn in Höhe von 0,22 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze mit einem Zugewinn von über zwei Prozent bis kurz vor Handelsende hielten sich die Papiere des Immobilienkonzerns Vonovia.

Nach Ansicht vieler Marktkommentatoren war das aber nur die Gegenbewegung nach den Verlusten der letzten Tage. Die US-Bank JPMorgan hatte Vonovia mit „Neutral“ und einem Kursziel von 44,50 Euro wieder in die Bewertung aufgenommen. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag praktisch unverändert. Ein Euro kostete 1,2324 US-Dollar (-0,01 Prozent).