Deutschland & die Welt DAX dreht zu Handelsstart ins Minus - Ernüchterung bei...

DAX dreht zu Handelsstart ins Minus – Ernüchterung bei Autobauern

-


Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Der DAX ist am Mittwoch schwach in den Handel gestartet und hat schnell weiter nachgelassen. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit 13.085 Punkten berechnet und damit 0,6 Prozent schwächer als bei Vortagesschluss. Ernüchterung stellte sich bei den Autobauern ein.

Nachdem Volkswagen, BMW und Daimler am Vortag angesichts sinkender Auto-Zölle in China kräftig zugelegt hatten, gab es am Mittwoch rote Vorzeichen. Die VW-Aktie war zu Handelsbeginn sogar am Ende der Kursliste zu finden, nur Thyssenkrupp-Papiere waren noch schwächer, auch hier hatte es am Vortag kräftige Gewinne gegeben. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochmorgen schwächer. Ein Euro kostete 1,1739 US-Dollar (-0,34 Prozent).


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Schmuck einer Seniorin erbeutet: Trickdieb schlägt im Stadtteil Wüste zu

Eine Seniorin ist am Freitag, den 16. Oktober 2020, Opfer eines Trickdiebs geworden. Er behauptete, Rohrleitungen kontrollieren zu müssen,...

Osnabrücker Friedensgespräche: Friedensmusik für 1945 zum Tag des Westfälischen Friedens

Anlässlich des Osnabrücker Friedenstages veranstalten die Osnabrücker Friedensgespräche in der Reihe musica pro pace am 25. Oktober ein Konzert...

Kuban: Teile der Grünen haben fundamentales Problem mit Rechtsstaat

Foto: Tilman Kuban, über dts Berlin (dts) - Der Chef der Jungen Union (JU), Tilman Kuban (CDU), sieht als...

Marke von 50 Neuinfektionen je Woche und 100.000 Einwohner bundesweit überschritten

Berlin (dts) - Die Marke von 50 Corona-Neuinfektionen je Woche und 100.000 Einwohner ist bundesweit überschritten. Die dts ...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen