DAX deutlich im Minus – Lufthansa-Aktie stürzt ab


Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Am Dienstag hat der DAX deutlich nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.335,32 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,14 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Kurz vor Handelsende war die Lufthansa-Aktie mit einem Abschlag von über sechs Prozent mit Abstand kräftigster Kursverlierer.

Anleger sorgten offenbar die gestiegenen Ölpreise. Auch Heidelbergcement, Continental und Covestro waren zu diesem Zeitpunkt über vier Prozent im Minus. Gegen den Trend stemmen könnten sich unter anderem Aktien von Linde, Beiersdorf und Münchener Rück. Die legten bis kurz vor Handelsende über ein Prozent zu. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagnachmittag fast unverändert. Ein Euro kostete 1,1355 US-Dollar (+0,01 Prozent).