Deutschland & die WeltDAX bleibt unter Rekordmarken

DAX bleibt unter Rekordmarken

-


Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Nach den neuen Rekordhöchstständen vom Beginn der Woche tritt der DAX weiter auf der Stelle. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit rund 15.715 Punkten berechnet und damit 0,1 Prozent unter Vortagesschluss.

Papiere von Merck und Delivery Hero setzten sich an die Spitze der Kursliste und legten über ein halbes Prozent zu, auch für RWE lief es zu Handelsstart gut. Und das, obwohl die Bundesnetzagentur angekündigt hatte, die zugesicherten Investitionsrenditen der Netzbetreiber zu kürzen. Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 28.964,08 Punkten geschlossen (-0,19 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagmorgen etwas schwächer.

Ein Euro kostete 1,1898 US-Dollar (-0,1 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8405 Euro zu haben.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

„Auf ein Wort“ – Osnabrücker SPD lädt zur Diskussion mit Hubertus Heil ein

Diskussionsveranstaltung mit Manuel Gava und Hubertus Heil Im Rahmen des SPD-Diskussionsformates "Auf ein Wort" trafen sich am heutigen...

Osnabrücker OB-Kandidatin Niermann unterstützt Initiative des Umweltforums zum Schutz der Grünen Finger

Carolin Kunz und Andreas Peters vom Umweltforum freuen sich über die Unterstützung von Annette Niermann (sitzend), der OB-Kandidatin der Grünen....




Konfliktforscher warnt nach Bluttat vor Corona-Extremisten

Foto: Polizeiabsperrung, über dts Bielefeld (dts) - Nach der tödlichen Attacke auf einen Tankstellen-Kassierer in Rheinland-Pfalz mehren sich die...

DAX erholt sich – Fed im Blick

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Nach den heftigen Verlusten vom Vortag hat der DAX am Dienstag...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen