Deutschland & die Welt DAX am Mittag unter 12.200 Punkten

DAX am Mittag unter 12.200 Punkten

-


Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Die Börse in Frankfurt hat am Montagmittag Kursverluste verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.172 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,56 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste befinden sich die Anteilsscheine der Commerzbank, von RWE und der Deutschen Bank entgegen dem Trend im Plus.

Die Aktien der Autobauer Daimler, BMW und Volkswagen führen die Liste der Verlierer im DAX mit kräftigen Verlusten an. Im Zusammenhang mit Kartell-Vorwürfen hatten die Autowerte bereits am Freitag kräftig nachgelassen. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagmittag etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,1659 US-Dollar (-0,09 Prozent). Der Goldpreis stieg leicht an, am Mittag wurden für eine Feinunze 1.257,34 US-Dollar gezahlt (+0,19 Prozent). Das entspricht einem Preis von 34,67 Euro pro Gramm.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

JOPA ab der Saison 2021/22 Ärmelpartner des VfL Osnabrück

Der VfL Osnabrück und JOPA freuen sich über die Zusammenarbeit. / Foto: VfL Osnabrück JOPA erweitert sein Engagement beim...

„Barrierefreiheit“ – Ausstellungs- und Vermittlungsprogramm der Kunsthalle Osnabrück

Die Kunsthalle Osnabrück startet am kommenden Samstag, 26. Juni, ihr neues Jahresprogramm „Barrierefreiheit“ und lädt dazu zwischen 15 und...




NRW-Wirtschaftsminister will Maßnahmen gegen steigende Holzpreise

Foto: Zaunpfähle in einem Baumarkt, über dts Düsseldorf (dts) - NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) hat sich für Maßnahmen gegen...

Grüne werfen Union im CO2-Preis-Streit „Sabotage“ vor

Foto: Heizung, über dts Berlin (dts) - Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat in der Debatte um die Aufteilung des CO2-Preises...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen