Deutschland & die WeltDAX am Mittag praktisch unverändert - Euro schwächer

DAX am Mittag praktisch unverändert – Euro schwächer

-

SWO Vorteilswelt Nettedrom (Kopie)


Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstagmittag praktisch keine Kursveränderungen zum Vortag verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.575 Punkten berechnet. Dies entspricht einer Veränderung von 0,00 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine von Adidas, Thyssenkrupp und Wirecard.

Die Aktien der Deutschen Lufthansa befinden sich derzeit stark im Minus am Ende der Liste. Der Konzern hatte zuvor neue Bilanzzahlen vorgestellt, die bei den Anlegern offenbar nicht gut ankamen. So steigerte die Lufthansa ihren Umsatz um sechs Prozent, der Nettogewinn ging aber zurück. Unter anderem sorgten steigende Treibstoffkosten für Belastungen. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,1311 US-Dollar (-0,23 Prozent). Auch der Goldpreis zeigte sich schwächer, am Mittag wurden für eine Feinunze 1.297,99 US-Dollar gezahlt (-0,91 Prozent). Das entspricht einem Preis von 36,89 Euro pro Gramm.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Türchen 5: Historische Wachskrippen im Osnabrücker Diözesanmuseum

In der Weihnachtszeit beschert unser HASEPOST-Adventskalender euch besinnliche Meldungen und weihnachtliche Geschichten: Ausflugs- und Dekotipps, Festtage an besonderen Orten,...

Kommentar: Liebe Impf- und Medienskeptiker, am Montag dürft Ihr wieder demonstrieren

Es war eine Demonstration des Rechtsstaats und der Meinungsfreiheit. Völlig ungehindert konnten am Samstag mehrere hundert Impfskeptiker, die sich...




FDP lobt Haushaltsstaatssekretär Gatzer

Foto: Werner Gatzer, über dts Berlin (dts) - Der sozialdemokratische Haushaltsstaatssekretär Werner Gatzer könnte unter dem künftigen Finanzminister Christian...

CDU-Politikerin Prien lobt Merz – und pocht auf Frauenquote

Foto: Friedrich Merz, über dts Berlin (dts) - Schleswig-Holsteins Wissenschaftsministerin Karin Prien hat sich positiv über den konservativen CDU-Vorsitzkandidaten...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen