Deutschland & die Welt DAX am Mittag kräftig im Minus - Deutsche Lufthansa...

DAX am Mittag kräftig im Minus – Deutsche Lufthansa lässt stark nach

-





Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstagmittag kräftige Kursverluste verzeichnet: Gegen 12:40 Uhr wurde der DAX mit rund 11.270 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 1,9 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Marktbeobachter sehen derzeit die Sorgen vor einer großflächigen Rezession und den damit verbundenen Umsatz- und Ergebniseinbußen vieler Unternehmen als größten Belastungsfaktor.

An der Spitze der Kursliste stehen am Mittag die Aktien von Beiersdorf mit deutlichen Kursgewinnen von fast einem Prozent entgegen dem Trend im Plus, gefolgt von den Papieren von Vonovia und von Adidas. Die Anteilsscheine der Deutschen Lufthansa rangieren gegenwärtig mit starken Kursverlusten von über vier Prozent am Ende der Kursliste, gefolgt von den Aktien von Infineon und von Wirecard. Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 20.405,65 Punkten geschlossen (-1,21 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmittag kaum verändert. Ein Euro kostete 1,1155 US-Dollar (+0,11 Prozent).


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

„K3 und du bist dabei“: Kinder malen neues Wandbild für Kinder- und Jungendtreff Haste

Ein neues Wandbild mit der Aufschrift „Stadtteiltreff Haste“ wurde im Rahmen des Projektes „K3 und du bist dabei“ der...

Günstiges Fahrrad-Abo – “Swapfiets” mit dem blauen Vorderreifen in Osnabrück

Entstanden aus der Idee ein paar niederländischer Studenten sind die "Swapfiets" aus zahlreichen Großstädten mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Für...

Röttgen dringt auf Studie über Rassismus bei der Polizei

Foto: Polizist, über dts Berlin (dts) - CDU-Vorsitzkandidat Norbert Röttgen hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) nahegelegt, seinen Widerstand gegen...

Röttgen will europäische Corona-Hilfen an Verwendungszweck knüpfen

Foto: 500-Euro-Geldscheine, über dts Berlin (dts) - CDU-Vorsitzkandidat Norbert Röttgen hat sich dafür ausgesprochen, Hilfen aus dem europäischen Wiederaufbaufonds...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code