Deutschland & die WeltDAX am Mittag im Plus - Corona-Sorgen ausgeblendet

DAX am Mittag im Plus – Corona-Sorgen ausgeblendet

-


Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Die Börse in Frankfurt hat am Montagmittag Kursgewinne verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 14.110 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,4 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag.

Impfstoffschwierigkeiten, Corona-Mutationen und Lockdown-Sorgen lassen die Anleger aktuell kalt, der Index erreichte zeitweise eine neue Rekordmarke. An der Spitze der Kursliste stehen am Mittag die Papiere von Covestro, der Deutschen Bank und Henkel. Entgegen dem Trend Abschläge gibt es bei den Aktien von Delivery Hero, RWE und Vonovia. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagmittag etwas schwächer.

Ein Euro kostete 1,2033 US-Dollar (-0,1 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8310 Euro zu haben. Der Goldpreis konnte profitieren, am Mittag wurden für eine Feinunze 1.816 US-Dollar gezahlt (+0,3 Prozent). Das entspricht einem Preis von 48,52 Euro pro Gramm. Der Ölpreis stieg unterdessen deutlich: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Montagnachmittag gegen 12 Uhr deutscher Zeit 60,13 US-Dollar, das waren 79 Cent oder 1,33 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags.



dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Kommentar: Ist der Kampf gegen Dooring-Unfälle nur ein Ablenkungsmanöver?

Lokalpolitik und Verwaltung haben im Augenblick scheinbar nur ein Thema: Der Kampf gegen Dooring-Unfälle*. Wollen sie damit vielleicht von einem...

Zurück aus Florida: Frieda Bühner spielt wieder für die GiroLive-Panthers Osnabrück

Bis zum Ende der Saison 21/22 war die damals 17 jährige Basketballerin eine der Hoffnungsträgerinnen bei den Basketball-Erstligisten aus...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen