Datum vormerken: Gemeinsam für Jaliyah

Gemeinsam für Jaliyah
Aufruf der DKMS



Eigentlich ist Jaliyah eine ganz normale Siebenjährige. Sie tanzt gerne und ist in einem Taek-Wondo-Verein aktiv. Doch die Grundschülerin ist krank, sie leidet an einer speziellen Form der Blutarmut, der so genannten Aplastischen Anämie. Ihre einzige Überlebenschance stellt eine Stammzellspende dar, für die am kommenden Wochenende der passende Spender gesucht wird.

Aplastische Anämie ist eine Sonderform der Anämie (Blutarmut), die durch ein komplettes Versagen des Knochenmarks hervorgerufen wird. Das Knochenmark ist lebenswichtig, denn es ist unter anderem für die Produktion neuer Blutzellen verantwortlich. Bei Jaliyah ist diese Funktion gestört – sie benötigt deswegen dringend eine Stammzellspende. Falls ihr Bruder nicht in Frage kommen sollte, sucht die Familie zusammen mit der DKMS am kommenden Wochenende einen Fremdspender.

Registrierung am Samstag



Die Typisierungsaktion findet am kommenden Samstag (12.01.) von 11-16 Uhr in der Gesamtschule Schinkel statt. Alle Menschen zwischen 17 und 55 Jahren sind eingeladen teilzunehmen, um der kleinen Jaliyah und allen anderen Patienten zu helfen. Wer nicht teilnehmen kann, kann sich über die Website der DKMS ein Typisierungsset zuschicken lassen, und den benötigten Wangenabstrich selbst zu Hause machen. Auch die Hasepost wollte dem kleinen Mädchen helfen. An Heiligabend konnten alle Leser eine Summe ihrer Wahl an DKMS spenden – diese Spende werden wir in Kürze überreichen. Wir bedanken uns bei unseren Lesern für ihre Spendenbereitschaft!

My location
Routenplanung starten