Deutschland & die Welt Datenschutzexperte diagnostiziert Informationskrieg

Datenschutzexperte diagnostiziert Informationskrieg

-




Foto: Computer-Nutzerin, über dts

Mannheim (dts) – Der Mannheimer Professor für IT-Sicherheit Sachar Paulus hält nach den Warnungen der USA und Großbritanniens das Risiko eines Cyberangriffs in Deutschland für relativ hoch. “Wir sind aktuell in der Phase eines Informationskrieges, in der sich Geheimdienste durch ihre aktuelle technische Überlegenheit eine Schlacht liefern, die wir so gar nicht wahrnehmen”, sagte Paulus dem Mannheimer Morgen (Mittwochausgabe). Deutschland sei im internationalen Bereich verhältnismäßig gut auf einen Cyberangriff vorbereitet, habe aber als große Wirtschaftsmacht auch ein relativ hohes Risiko, angegriffen zu werden.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Luc Ihorst und Maurice Multhaup verstärken den VfL Osnabrück

Der VfL Osnabrück hat Angreifer Luc Ihorst und den Außenbahnspieler Maurice Multhaup verpflichtet. Beide Neuzugänge haben den obligatorischen Medizincheck...

Finanzamt Osnabrück-Land vereidigt neue Anwärter und beglückwünscht Absolventen

Die neuen Anwärter leisten feierlich ihren Amtseid. Mit einer Feierstunde starten 15 Anwärterinnen und Anwärter beim Finanzamt Osnabrück-Land in...

Sachsens Ministerpräsident fordert schnelle Tests von Urlaubern

Foto: Ein Pärchen wartet am Flughafen, über dts Berlin (dts) - Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat Reiserückkehrer zu unverzüglichen...

Weil dämpft Erwartungen an Corona-Tests

Foto: Corona-Testung, über dts Hannover (dts) - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat davor gewarnt, sich bei der Pandemiebekämpfung zu...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code
Hasepost

Kostenfrei
Ansehen