Start Aktuell Das "Unabhängige FilmFest Osnabrück" beginnt am 16. Oktober

Das „Unabhängige FilmFest Osnabrück“ beginnt am 16. Oktober

-



Im Oktober findet zum 34. Mal das „Unabhängige Filmfest Osnabrück“ statt. Ein besonderes Highlight ist die norddeutsche Dokumentation „LOVEMOBIL“, die sich mit Sexarbeit im Raum Wolfsburg auseinandersetzt. 

Am 16. Oktober 2019 beginnt das 34. „Unabhängige FilmFest Osnabrück“ und eröffnet sein fünftägiges Programm mit der niedersächsischen Produktion „Lovemobil“. Regisseurin Elke Margarete Lehrenkrauss wird ihren Dokumentarfilm bei der Festivaleröffnung persönlich vorstellen. Sie wirft einen unerwartet intimen Blick auf das Leben von Sexarbeiterinnen, die ihre Dienste in Wohnwagen an einer einsamen Landstraße unweit von Wolfsburg anbieten. Arbeiter des nahen VW-Werks zählen zu ihren Kunden, LKW-Fahrer, Handelsvertreter. Drei Jahre lang begleitet Lehrenkrauss den Alltag der Frauen, die Schikanen – aber auch ihre Träume und Freundschaften. Sie zeigt Frauen, die in der Hoffnung auf ein besseres Leben nach Deutschland gekommen sind und beleuchtet dabei ein System der sexuellen Ausbeutung über Ländergrenzen hinweg.

Schwerpunkt auf Dokumentarfilme


Der Film dient durch seinen kritischen Standpunkt als ideale Einleitung in das Programm des 34. „Unabhängigen FilmFest Osnabrück“. Weit mehr als die Hälfte des diesjährigen Programms ist der dokumentarischen Form gewidmet. „Lovemobil“ hat eine Spielzeit von 106 Minuten und ist der erste Beitrag des Hauptwettbewerbs um den Friedensfilmpreis Osnabrück. Das gesamte Programm des 34. „Unabhängigen FilmFest Osnabrück“ finden Sie hier.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.



 

Lesenswert

Grünen-Fraktionschef lehnt „Turbo-Baurecht“ ab

Foto: Bauarbeiter, über dts Berlin (dts) - Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat die Pläne von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) für ein "Turbo-Baurecht" für einzelne Projekte...

BGH: Sonntagsverkauf in Bäckereifilialen mit Cafébetrieb zulässig

Foto: Brot und Brötchen, über dts Karlsruhe (dts) - Der Verkauf von Backwaren in Bäckereifilialen mit Cafébetrieb an Sonntagen ist auch außerhalb der Ladenschlusszeiten...

SPD-Innenminister fordern schärfere Maßnahmen gegen Hass im Netz

Foto: Computer-Nutzer, über dts Berlin (dts) - Gut eine Woche nach dem Anschlag von Halle (Saale) will die SPD schärfere Maßnahmen gegen Hasskriminalität im...

Contact to Listing Owner

Captcha Code