Start Aktuell Das neue Programm der VHS Osnabrück – Kontinuität mit besonderen Akzenten

Das neue Programm der VHS Osnabrück – Kontinuität mit besonderen Akzenten

-



Die Volkshochschulen (VHS) feiern dieses Jahr ihr 100jähriges Jubiläum. Unter der Leitung von Dr. Tobias Pischel de Ascensão werden in der VHS Osnabrück in den nächsten Monaten neue Akzente gesetzt, während die traditionellen Angebote erhalten bleiben. 

Am 1. Juli 2019 übernahm Dr. Tobias Pischel de Ascensão die Geschäftsleitung der Volkshochschule in Osnabrück. Unter seiner Leitung bleibt das herkömmliche Angebot der VHS erhalten, bietet aber auch viele „hochkarätige Highlights“. Über 1.000 Angebote bietet die VHS im kommenden Semester an.

Klassische Angebote bleiben erhalten


Die VHS Osnabrück setzt mit ihrem Programm für die zweite Hälfte des Jahres auf Kontinuität. Das „Colloqium Dritte Welt – Umwelt und Entwicklung“ und die Gedenkkultur in Osnabrück bleiben, durch ihre Aktualität, weiterhin fester Bestandteil des politischen Bildungsprogramms der VHS.
Auch bei dem Programm des Fachbereichs Psychologie und Pädagogik stehen traditionelle Veranstaltungen auf dem Programm, wie etwa Seminare zur Demenz, oder Vorträge über Mobbing in Beruf und Alltag.
„Da das Lernen einer Sprache lange dauern kann, werden viele Sprachkurse fortgesetzt“, erzählt die Fachbereichsleiterin des Sprachbereichs, Joyce Noufélé. Spanisch wäre dabei sehr gefragt und sei nach Englisch die Sprache, die am öftesten gewählt wird.

Im historischen Doppeldeckerkurs in Sprachen hineinschnuppern

Im aktuellen Programm finden sich jedoch auch besondere Akzente. Der Fachbereich für Sprachen bietet hierbei eine besondere Veranstaltung an. Erstmalig werden Sprachtouren im Osnabrücker Traditionsbus angeboten. An zwei Wochenenden im September haben die Teilnehmer die Möglichkeit dazu in Sprachen wie Türkisch, Spanisch und Niederländisch hineinzuschnuppern.

Einblick in das Veranstaltungsangebot und Feiern im Anschluss

Bei der „Langen Nach der Volkshochschulen“ am 20. September 2019 geben Kursleiter und Dozenten einen Einblick in das Kursprogramm der VHS Osnabrück. Ab 18 Uhr können die Gäste unter anderem eine Vorstellung von Zeichnen mit Tusche, Shiatsu und Fechten erhalten. Im Anschluss findet eine Feier zum 100. Jubiläum der Volkshochschulen im großen Saal und auf der Dachterrasse der VHS Osnabrück statt.

Erfundene Wörter katalogisieren lassen

Vom 20. bis zum 28. September wird das interaktive Kunstprojekt „Wortfindungsamt“, der Hamburger Künstlerin Sigrid Sandmann, in Osnabrück vor Ort sein. Dabei ist es jedem möglich seine Lieblingswörter – erfunden oder neu zusammengestellt – katalogisieren zu lassen. Dazu wird der Bauwagen der Künstlerin zunächst vor der VHS und danach am Theatervorplatz stehen. Im Anschluss werden die gesammelten Wörter in ganz Osnabrück aufgehängt.

Das neue Programmheft der VHS Osnabrück ist in Sparkassen, öffentlichen Gebäuden und weiteren Verteilstellen in und um Osnabrück ausgelegt.

Tatjana Rykov
Tatjana Rykov verstärkt als Praktikantin das Team der HASEPOST.


 


Lesenswert

Scholz prüft Verbot von Negativzinsen für Sparer

Foto: Olaf Scholz, über dts Berlin (dts) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will prüfen, ob es ein staatliches Verbot von Negativzinsen für Kleinsparer geben...

Polens Ministerpräsident kritisiert deutsche Verteidigungsausgaben

Foto: Mateusz Morawiecki, über dts Warschau (dts) - Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki hat scharfe Kritik an den deutschen Verteidigungsausgaben geübt. "Ich würde nicht sagen,...

Morawiecki: Polen will der Eurozone fernbleiben

Foto: Flagge von Polen, über dts Warschau (dts) - Polen will nach den Worten seines Ministerpräsidenten Mateusz Morawiecki auf längere Sicht der Eurozone fernbleiben....


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code