Start Nachrichten Dänemark verbietet ab August Vollverschleierung (Voting)

Dänemark verbietet ab August Vollverschleierung (Voting)

-



Foto: Vollverschleierte Frauen, über dts

Kopenhagen (dts) – In Dänemark ist seit dem 1. August die Vollverschleierung in der Öffentlichkeit verboten. Eine Mehrheit im dänischen Parlament stimmte im Frühjahr für ein Verbot bestimmter Arten der Gesichtsbedeckung, konkret der islamische Burka und des Nikab.


75 Parlamentarier stimmten für den Gesetzentwurf, 30 dagegen.

Wir fragen unsere Leser

 

Verstöße gegen das Anti-Schleier-Gesetz sollen beim ersten Mal zu einer Geldbuße in Höhe von 1.000 Kronen (rund 134 Euro) und im Wiederholungsfall zu einer Strafe in Höhe von bis zu 10.000 Kronen (umgerechnet rund 1.343 Euro) führen. Eine zwischenzeitlich erwogene optionale Haftstrafe wurde im parlamentarischen Verfahren abgeblockt. Die Polizei soll betroffenen Frauen den Schleier nicht mit Gewalt entwenden dürfen. In Dänemark existiert seit 2015 eine Minderheitsregierung der konservativ-liberalen Venstre, die von der rechtsgerichteten Dansk Folkeparti gestützt wird.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


 


 

Lesenswert

Robbie Williams lässt an Weihnachten den „Macho raushängen“

Foto: Weihnachtsschmuck, über dts London (dts) - Der britische Sänger Robbie Williams lässt sich zu Weihnachten gerne von "vorne bis hinten bedienen". Die ganze...

Gutachten: Mietendeckel verstößt mehrfach gegen Grundgesetz

Foto: Dächer von Berlin-Kreuzberg, über dts Berlin (dts) - Der vom Land Berlin geplante Mietendeckel würde laut eines neuen Gutachtens gleich mehrfach gegen das...

Soziale Netzwerke sollen Kinderpornos selber melden

Foto: Nutzer an einem Computer, über dts Berlin (dts) - Die Bundesregierung will Betreiber von sozialen Netzwerken künftig auch dazu verpflichten, Fälle von Kinderpornografie...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code