Start Nachrichten CSU-Chef Seehofer will Gesamtstrategie der Austrocknung der AfD

CSU-Chef Seehofer will Gesamtstrategie der Austrocknung der AfD

-




Foto: Abstimmung auf einem Parteitag der „Alternative für Deutschland“, über dts

Berlin (dts) – Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hält es für notwendig, eine neue Gesamtstrategie im Umgang mit der AfD zu entwickeln: „Wir brauchen (auch) eine Gesamtstrategie der Austrocknung der AfD – durch kluge Politik und Prävention, gerade bei jungen Menschen“, sagte der CSU-Chef der „Bild“ (Mittwoch). Seehofer zeigte sich mit Blick auf die Parteispitze überzeugt: „Der Führungskern der AfD ist undemokratisch.“ Der CSU-Vorsitzende bekräftigte: „Schauen Sie nach Bayern, Thüringen, Sachsen oder Sachsen-Anhalt: Was da alles rechtsradikal ist bei der AfD! Da gibt es Strafverfahren, Aufhebung der Immunität von Abgeordneten: Wenn so was bei einer anderen Partei los wäre! Viele in der AfD bewegen sich außerhalb des Verfassungsbogens.“


Auf die Nachfrage, ob die AfD bundesweit vom Verfassungsschutz beobachtet werden müsse, antwortete Seehofer ausweichend: „Bei vielem, was führende AfD-Politiker von sich geben, muss man schon genau hinschauen.“ Wenn er sich die Führungskader der AfD anschaue, wolle er „als Demokrat mit diesen Leuten nichts zu tun haben“, sagte er.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


 

Lesenswert

Bahn verzichtet zum Fahrplanwechsel auf Preiserhöhung

Foto: Regionalzug der Deutschen Bahn, über dts Berlin (dts) - Die Deutschen Bahn wird zum Fahrplanwechsel 2019/2020 auf die übliche Preiserhöhung verzichten. Das bestätigte...

Rummenigge: Flick bleibt Cheftrainer bis Weihnachten

Foto: Hans-Dieter Flick, über dts München (dts) - Der Interimstrainer des FC Bayern München Hansi Flick bleibt bis zum Ende des Jahres Trainer des...

VZBV weist Kritik an geplanten EU-Sammelklagen zurück

Foto: Europaflagge, über dts Berlin (dts) - Deutschlands oberster Verbraucherschützer Klaus Müller hat die Kritik deutscher Wirtschaftsverbände an den geplanten EU-Sammelklagen zurückgewiesen. "Missbrauchsszenarien, die...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code