Osnabrück 🎧Coronazahlen für die Region: Vier weitere Todesfälle seit gestern

Coronazahlen für die Region: Vier weitere Todesfälle seit gestern

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Der gemeinsame Gesundheitsdienst für Stadt und Landkreis meldet zum heutigen Freitag (4. März) 1.069 Neuinfektionen mit dem Virus. Das sind rund 400 Neuansteckungen weniger, als vor sieben Tagen.

753 der Neunansteckungen entfallen auf den Landkreis, 316 auf das Stadtgebiet. Gestern waren 1.297 Neuinfektionen gemeldet worden. Die Zahl der aktuell Infizierten sinkt im Vergleich zur Vorwoche leicht auf 8.756 Personen.

Coronazahlen 04.03.2022
Coronazahlen 04.03.2022

Die Lage in den Krankenhäusern verschlechtert sich: Aktuell werden 85 Covid-Patienten krankenhäuslich umsorgt (gestern: 79), davon aber nur acht intensivmedizinisch (Vortag: ebenfalls acht). Es sind vier weitere Todesfälle zu vermelden.  Seit Pandemiebeginn starben 537 Menschen in der Region an oder mit Covid-19.

Coronazahlen 04.03.2022
Coronazahlen 04.03.2022

Hospitalisierung, Inzidenzen & Auslastung der Intensivbetten

Coronazahlen für die Region. Quelle NLGA
Coronazahlen für die Region. Quelle NLGA

Die landesweite Hospitalisierungsrate, welche den durchschnittlichen Wert der in den vergangenen sieben Tagen neu in die Krankenhäuser aufgenommenen Covid-Patienten pro 100.000 Einwohner darstellt, liegt bei 10,4. Die ebenfalls landesweit erhobene prozentuale Belegung der Intensivbetten mit Covid-Patienten beträgt 5,7 Prozent. Hierbei handelt es sich immer um Werte vom Vortag.

Die vom RKI angegebene 7-Tage-Inzidenz liegt in der Stadt bei 1.075,4 und im Landkreis bei 1.192. Aufgrund eines Meldeverzugs liegen die tatsächlichen Werte etwas höher. In der Stadt liegt der richtige Inzidenzwert bei 1176,4 und im Landkreis bei 1356,7.

Coronazahlen 04.03.2022
Coronazahlen 04.03.2022

So sieht es in Ihrer Gemeinde aus (Stand 04. März 2022):

Coronazahlen 04.03.2022
Coronazahlen 04.03.2022

 



Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.
 

aktuell in Osnabrück

Busfahrer „übersah“ Rotlicht und schließende Schranke in Osnabrück Eversburg

Gleich eine ganze Busladung voller Schutzengel hatten die Fahrgäste eines Linienbusses, dessen Fahrer trotz Rotlicht und herabsenkender Schranke über...

Kommentar: Der 3. Oktober oder das Ende eines 33 Jahre andauernden Friedens

"Ich bin mir sicher, auch die Russen lieben ihre Kinder", für den HASEPOST-Herausgeber ist "die Wende" von 1989 ganz...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen