Deutschland & die Welt Coronavirus-Patient aus Münchener Klinik entlassen

Coronavirus-Patient aus Münchener Klinik entlassen

-




Foto: Krankenhausflur, über dts

München (dts) – In Bayern ist am Mittwoch ein am Coronavirus erkrankter Patient aus der Münchener Klinik Schwabing entlassen worden. Vorausgegangen seien intensive Abstimmungsgespräche des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) mit hochrangigen wissenschaftlichen Experten unter Beteiligung des Robert Koch-Institutes, teilte das bayerische Gesundheitsministerium am Donnerstagnachmittag mit. Die Klinik teilte unterdessen mit, dass die Person wieder “vollständig gesund” und nicht mehr ansteckend sei.

Der Patient erfülle alle im Vorfeld diskutierten Entlasskriterien. Einzelheiten zur Person wollte das Ministerium mit Blick auf den erforderlichen Persönlichkeitsschutz nicht nennen. Insgesamt gab es bisher 14 bestätigte Coronavirus-Fälle in Bayern.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Liebe Arschlöcher …

Liebe Arschlöcher ... sorry, ich meine natürlich: liebe rechtsradikale Arschlöcher! Wie sehr musstet ihr heute unter dem Hamburger Wahlergebnis leiden? Die...

Mehr Zuschauer beim Ossensamstag 2020 – aber auch mehr Probleme mit Alkohol

Der Ossensamstag 2020 ist vorbei, Zeit für ein Fazit der Polizeiinspektion Osnabrück für die Großveranstaltung. Die Polizeiinspektion schätzt die...

AfD laut neuen Hochrechnungen doch über 5-Prozent-Hürde in Hamburg

Foto: Alternative für Deutschland (AfD), über dts Hamburg (dts) - Nach der Bürgerschaftswahl in Hamburg darf die AfD entgegen...

Österreich unterbricht wegen Coronavirus Zugverkehr nach Italien

Foto: Österreichische Bundesbahnen (ÖBB), über dts Wien (dts) - Österreich hat am Sonntag den Zugverkehr nach Italien wegen Sorge...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code