Aktuell Corona: Universität und Hochschule Osnabrück stellen Präsenz-Lehrbetrieb vorübergehend ein

Corona: Universität und Hochschule Osnabrück stellen Präsenz-Lehrbetrieb vorübergehend ein

-




Als Reaktion auf die aktuellen Bemühungen die Zahl der Infektionen mit dem Corona-Virus einzudämmen haben sich am Donnerstagabend sowohl das Präsidium der Universität Osnabrück wie auch die Hochschule Osnabrück für eine vorläufige Einstellung des Präsenz-Lehrbetriebs entschieden.

In zwei unabhängigen Mitteilungen an die Mitarbeiter und Studierenden, die jeweils auch auf den Homepages der Universität bzw. der Hochschule Osnabrück veröffentlicht wurden, werden Details zu der Entscheidung veröffentlicht.

Vorlesungen sollen virtuell durchgeführt werden

Beide Hochschulen erklären, dass es geplant sei virtuelle Vorlesungen anzubieten. Von Seiten der Universität wird ergänzend mitgeteilt, dass Prüfungen stattfinden sollen, dafür aber besondere Regelungen gelten, wie die Beachtung eines Sitzabstands und die Verteilung größerer Gruppen auf mehrere Räume.

An der Universität ist geplant die Präsentation-Lehrveranstaltungen bis zum 1. Mai auszusetzen. Die Hochschule Osnabrück plant aktuell an ihren Standorten in Osnabrück und Lingen den Lehrbetrieb vor Ort bis einschließlich dem 19. April auszusetzen.

Bereits in der vergangenen Woche hatten Studierende der Hochschule Osnabrück das für Ende April geplante Terrassenfest abgesagt.


Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS", die Ursprungsidee reicht aber auf das bereits 1996 gestartete Projekt "Loewenpudel.de" zurück. Direkte Durchwahl per Telefon: 0541/385984-11

aktuell in Osnabrück

Sonderkontrolle “Autoposer” der Osnabrücker Polizei

Archivbild einer früheren Kontrolle an der Pagenstecherstraße In der Nacht zu Sonntag führte die Polizei eine Sonderkontrolle mit dem Hauptaugenmerk...

Aufrüstung von Kassen – Osnabrücker Handwerkskammer begrüßt Fristverlängerung beim „Brötchenbon“

Die Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim begrüßt die stillschweigende Fristverlängerung beim „Brötchenbon“: Belastungen der Betriebe werden im Zuge der Corona-Krise ausgesetzt....

Hardt gegen Aussetzung des Auslieferungsabkommens mit Hongkong

Foto: Jürgen Hardt, über dts Berlin (dts) - Der außenpolitische Sprecher der Union im Bundestag, Jürgen Hardt (CDU), lehnt...

Herrmann kritisiert geplantes Motorrad-Sonntagsfahrverbot

Foto: Joachim Herrmann, über dts München (dts) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) zeigt Verständnis für die landesweiten Proteste...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code