ANZEIGECorona-Schnelltestzentrum an der Hansastraße Osnabrück bietet jetzt auch Corona-Antikörpertest

Corona-Schnelltestzentrum an der Hansastraße Osnabrück bietet jetzt auch Corona-Antikörpertest

-

„Habe ich ‚es‘ schon gehabt“?
Diese Frage, wobei das ‚es‘ hier für das Coronavirus und eine durch das Coronavirus ausgelöste Infektion steht, treibt derzeit viele um. War das nur eine Erkältung im Herbst oder tatsächlich eine symptomoarme Corona-Infektion bzw. Covid-19-Erkrankung?

Das Corona-Schnelltestzentrum an der Hansastraße (HASETEST.de) bietet ab sofort auch einen Corona-Antikörpertest an, der innerhalb 15 Minuten eine sehr verlässliche Antwort auf diese Frage geben kann.
Der Antikörper-Test stellt eine Ergänzung zum bereits bekannten Antigen-Test dar.

Bislang verfügbare Antikörper-Tests, die zum Beispiel über Drogerieketten oder Onlineversender vertrieben werden, sind meist teurer und liefern das Ergebnis erst nach teils mehreren Tagen, da die benötigte kleine Blutprobe erst eingeschickt werden muss.

Beim Schnelltestzentrum an der Hansastraße (geöffnet Montag bis Samstag von 09:00 bis 13 Uhr) liegt bereits nach etwa 15 Minuten ein Ergebnis vor.

Test auf Antikörper zeigt an, ob in der Vergangenheit eine Corona-Infektion vorlag

Der jetzt in Osnabrück für 39,90 Euro (plus VVK-Gebühr) angebotene Test, ermittelt aus einer sehr kleinen Blutprobe, die mit einem „Pieks“ von einem Finger entnommen wird, ob im Blut der getesteten Person bereits Antikörper vorhanden sind, die auf eine überstandene Infektion mit dem Coronavirus hinweisen.

Ein großes Banner weist auf das neue Angebot, den Corona-Antikörpertest, hin
Ein großes Banner weist auf das neue Angebot, den Corona-Antikörpertest, hin

Anders als der bereits seit Mitte Dezember im Schnelltestzentrum an der Hansastraße und in Osnabrück von zwei weiteren privaten Schnelltestzentren angebotene Antigen-Test, zeigt der Antikörpertest jedoch nicht an, ob eine akute Infektion mit dem Coronavirus vorliegt.
Der bekannte Antigen-Test, der dabei helfen kann eine aktuelle Corona-Infektion zu identifizieren, wird auch weiterhin für 29,90 Euro (zzgl. VVK-Gebühr) angeboten. Auch hier liegt das Ergebnis in der Regel innerhalb von 15 Minuten vor.

Zur Bestätigung einer aktuellen Corona-Infektion wird nach einem positiven Schnelltest immer noch ein PCR-Test empfohlen, der eine noch höhere Nachweisgenauigkeit als ein Antigen-Schnelltest hat. Ein PCR-Test wird aktuell in keinem der privaten Schnelltestzentren in der Stadt Osnabrück angeboten.

Onlineterminvereinbarung: Test dauert nur 60 Sekunden

Das Corona-Schnelltestzentrum an der Hansastraße ist als ‚Drive-In‘ (eigentlich ist es ein ‚Drive-Through‘) angelegt. Alle benötigten Daten der zu testenden Personen werden vorab bei der Terminbuchung online abgefragt. Da auch die Bezahlung online und im Vorfeld erfolgt, kann der eigentliche Corona-Test ‚kontaktarm‘ durch das Autofenster in rund 60 Sekunden erledigt werden.
Das Ergebnis – für beide angebotenen Tests – folgt dann in ca. 15 Minuten und kann online abgerufen werden. Ein Warten auf das Testergebnis vor Ort ist nicht notwendig.

Der Test erfolgt durch das Autofenster. Auch das 'Ticket' wird durch das Autofenster gescanned.
Der Test erfolgt durch das Autofenster. Auch das ‚Ticket‘ wird durch das Autofenster direkt vom Smartphone eingelesen.

Wer will kann auch mit dem Fahrrad oder zu Fuß kommen

Durch die Onlineterminvergabe kann auch die Wartezeit auf den eigentlichen Test kurz gehalten werden – meist warten nur ein oder zwei andere Autos auf einen Test, nur an Samstagen kann es mal zu einer etwas längeren Wartezeit von wenigen Minuten bis zu einer Viertelstunde kommen.

Allerdings, das hat das Team, das aus ausgebildetem und zusätzlich noch von einer betreuenden Ärztin geschulte Personal bereits festgestellt: Nachfrage gibt es auch von Fahrradfahrern und sogar von Fußgängern. Wer will, kann also auch ohne Auto an der Hansastraße 5 vorbeikommen. Die Öffnungszeiten sind aktuell: Montag bis Samstag von 09:00 bis 13:00 Uhr.

Die Terminvergabe, sowohl für den klassischen Corona-Schnelltest (29,99 Euro + VVK) sowie für den neuen Corona-Antikörpertest (39,99 Euro), erfolgt grundsätzlich online.

Antikörpertest derzeit nur begrenzt verfügbar

Wegen der großen Nachfrage ist die Verfügbarkeit des neuen Corona-Antikörpertests derzeit limitiert. Sobald die für einen Tag verfügbaren Tests online gebucht wurden, kann auf den Folgetag ausgewichen werden. „Wir setzen auf die Antikörper-Testkits eines deutschen Lieferanten, die leider aktuell noch nicht in ausreichender Stückzahl verfügbar sind“, so HASETEST-Betreiber Heiko Pohlmann, und weiter: „Die von uns verwendeten Corona-Schnelltests, die zum Beispiel auch von Senioren- und Pflegeheimen genutzt werden, sind inzwischen in großer Stückzahl erhältlich. Neben zahlreichen chinesischen Anbietern, gibt es nur wenige europäische Hersteller. Trotz etwas höherer Kosten vertrauen wir bei den Antigen-Schnelltests u.a. auf die Testkits des Herstellers Roche aus der Schweiz.“

Ab sofort auch Service für Firmen aus der Region

Seit Jahresbeginn wird auch ein Service speziell für Unternehmen der Region angeboten. Mehr Informationen dazu unter unternehmen@hasetest.de

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

HASEPOST: Uns findet man auch bei Instagram und TikTok

Die HASEPOST ist jetzt auch bei Instagram und TikTok aktiv Das volle Angebot der HASEPOST können unsere Leserinnen und Leser...

Westnetz GmbH erneuert Hochspannungsleitungen in Stadt und Landkreis Osnabrück

Am Ickerweg müssen die Bäume gefällt werden, um die neue 110kV-Hochspannungsleitung errichten zu können. Die Arbeiten führt der Verteilnetzbetreiber...




Erdogan erklärt deutschen Botschafter zur unerwünschter Person

Foto: Recep Tayyip Erdogan, über dts Ankara (dts) - Die Türkei erklärt die Botschafter Deutschlands, der USA und mehrerer...

2. Bundesliga: Düsseldorf belohnt sich gegen KSC in Hälfte zwei

Foto: Matthias Zimmermann (Fortuna Düsseldorf), über dts Düsseldorf (dts) - Am elften Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat Fortuna Düsseldorf...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen