Deutschland & die Welt Corona-Regeln: EU-Kommission appelliert an Bürger und Politiker

Corona-Regeln: EU-Kommission appelliert an Bürger und Politiker

-


Foto: Fahrgäste mit Mund-Nasen-Schutz, über dts

Brüssel (dts) – Angesichts erneut ansteigender Corona-Infektionen in mehreren Staaten der Europäischen Union fordert die EU-Kommission Bürger und Politik zu verstärkten Anstrengungen im Kampf gegen das Virus auf. „Das Risiko einer weiteren Eskalation ist sehr real“, sagte die zuständige EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides der „Welt“. „Der Mangel an Sorgfaltspflicht ist ein Grund, warum Covid-19-Infektionen in einigen Teilen Europas wieder ansteigen“, so Kyriakides.

Sie verstehe durchaus, „dass viele Menschen genug haben von der Coronavirus-Routine und die Einschränkungen, Vorsichtsmaßnahmen und ständigen Sorgen satthaben“, sagte die Politikerin aus Zypern weiter. „Aber diesen Kampf können wir nur gemeinsam gewinnen. Es gibt keinen Spielraum für Nachlässigkeiten – niemand sollte unachtsam sein“, sagte sie. Auch die EU-Länder nimmt die EU-Kommissarin in die Pflicht. Bis es einen Impfstoff gebe, „müssen die Mitgliedstaaten ausreichend Test- und Krankenhauskapazitäten, aber auch die nötige Kontaktnachverfolgung sicher zu stellen“. Zudem sollten striktere Verhaltensregeln erwogen werden, sobald die Fallzahlen wieder ansteigen. „Und die Bürger müssen weiterhin die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen treffen“, so die EU-Gesundheitskommissarin. Es gebe keine einfachen Lösungen. Aber schon einige unkomplizierte Maßnahmen könnten eine weitere Ausbreitung des Virus und die Wiedereinführung noch strengerer Verhaltensregeln verhindern. „Wir sollten alle diese einfache Regel einhalten: Händewaschen, Maske tragen und Distanz wahren. Diese Maßnahmen können nur dann wirksam sein, wenn wir sie alle gemeinsam auch einhalten“, sagte Kyriakides.


[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Osnabrücker Domschule bekommt neue Schulleiterin

Die Osnabrück Domschule bekommt zum kommenden Schuljahr 2021/2022 eine neue Leitung. Sabine Müller übernimmt das Amt von Axel Diekmann....

22-Jährige im Zug sexuell belästigt – Amtsgericht Osnabrück verhandelt im beschleunigten Verfahren

Die Bundespolizei hat Freitagmittag, den 26. Februar 2021, einen 36-Jährigen wegen Verdachts der sexuellen Belästigung einer 22-Jährigen festgenommen. Das...

Lehrer und Schüler fordern flächendeckende Corona-Schnelltests

Foto: Abgeschlossenes Schultor, über dts Berlin (dts) - Lehrer und Schüler dringen auf den flächendeckenden Einsatz von Corona-Schnelltests in...

Österreich und Dänemark setzen auf Impfallianz mit Israel

Foto: Sebastian Kurz, über dts Berlin (dts) - Bei der Erforschung und Herstellung neuer Impfstoffe wollen Österreich und Dänemark...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen