Aktuell 🎧Corona-Lage in der Region Osnabrück: 7-Tage-Inzidenz steigt im Landkreis

Corona-Lage in der Region Osnabrück: 7-Tage-Inzidenz steigt im Landkreis

-

Gesichtsmasken (Symbolbild)

Während bundesweit erneut ein Allzeithoch der Infektionszahlen gemeldet wird, liegt die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Osnabrück bei 232. Unterdessen sinkt die Inzidenz in der Stadt. Im Landkreis steigt der Kennwert jedoch wieder.

Der gemeinsame Gesundheitsdienst von Stadt und Landkreis Osnabrück meldet zum heutigen Donnerstag, den 18. November, 232 Neuinfektionen. Die Zahl der Infektionen ist höher als am Vortag (214) sowie am vergangenen Donnerstag (136). 189 der Neuinfektionen entfallen auf den Landkreis und 43 auf die Stadt Osnabrück. Die Zahl der aktuell Infizierten steigt auf 1.543, 332 mehr als vor sieben Tagen.

Automatisch gespeicherter Entwurf
Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 18. November 2021. / Quelle: Landkreis Osnabrück

Zurzeit befinden sich 56 Covid-Infizierte zur Behandlung im Krankenhaus, davon sind 21 Personen auf eine intensivmedizinische Verpflegung angewiesen. Das Durchschnittsalter der aktuell Infizierten sinkt auf 37,8 Jahren. Es ist kein weiterer Todesfall zu beklagen. Seit Beginn der Pandemie sind 462 Menschen an oder mit dem Corona-Virus verstorben.

Automatisch gespeicherter Entwurf
Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 18. November 2021. / Quelle: Landkreis Osnabrück

Hospitalisierung, Inzidenzen & Auslastung der Intensivbetten

Die landesweite Hospitalisierungsrate, welche den durchschnittlichen Wert der in den vergangenen sieben Tagen neu in die Krankenhäuser aufgenommenen Covid-Patienten pro 100.000 Einwohner darstellt, liegt bei 4,7. Die ebenfalls landesweit erhobene prozentuale Belegung der Intensivbetten mit Covid-Patienten ist mit 6,6 identisch mit dem Wert des Vortages. Die Überschreitung des Schwellenwerts von 5,0 Prozent löst allein noch nicht die Feststellung der Warnstufe 1 aus, da der Leitindikator „Hospitalisierung“ den Schwellenwert von sechs nicht übersteigt.

Automatisch gespeicherter Entwurf
Corona-Lage in Niedersachsen (18. November). / Quelle: NLGA

In der Stadt sinkt die 7-Tage-Inzidenz erneut leicht. Der Kennwert liegt nun bei 83,4. Im Landkreis steigt der Wert jedoch wieder und liegt nun bei 118,5.

Automatisch gespeicherter Entwurf
Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 18. November 2021. / Quelle: Landkreis Osnabrück

So sieht es in Ihrer Gemeinde aus (Stand 18. November 2021):

Zur Zeit sind Menslage, Quakenbrück, Badbergen, Bersenbrück, Eggermühlen, Kettenkamp und Voltlage am stärksten von der Pandemie betroffen.

Automatisch gespeicherter Entwurf
Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 18. November 2021. / Quelle: Landkreis Osnabrück
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Für 120 Millionen Euro: Osnabrück erhält ein flächendeckendes Glasfasernetz

Glasfaser wird verlegt (Foto: Telekom) Im Frühjahr 2022 startet eines der größten Zukunftsprojekte der kommenden Jahre in Osnabrück: Gemeinsam mit...

Türchen 9: Weihnachten in der Osnabrücker Arche

Weihnachten in der Arche. Foto: Arche Osnabrück, Stephanie Koopmann In der Weihnachtszeit beschert unser HASEPOST-Adventskalender euch besinnliche Meldungen...




Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

Erneut mehr Auffrischungsimpfungen – Jeder Fünfte „geboostert“

Foto: Impfstelle, über dts Berlin (dts) - Das Tempo der Auffrischungsimpfkampagne in Deutschland legt weiter zu. Das geht aus...

Neue Bundesbauministerin will Wohnungsneubau beschleunigen

Foto: Klara Geywitz, über dts Berlin (dts) - Die neue Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) will den Dialog mit der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen