Deutschland & die WeltCorona-Crash geht weiter: DAX verliert über 12 Prozent

Corona-Crash geht weiter: DAX verliert über 12 Prozent

-


Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Am Donnerstag ist der DAX weiter dramatisch eingebrochen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 9.161,74 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 12,23 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Die allergrößten Verluste gab es bis kurz vor Handelsschluss mit einem Abschlag von jeweils rund 18 Prozent bei Continental, Daimler und Wirecard.

Am glimpflichsten mit einem Abschlag von zu diesem Zeitpunkt „nur“ knapp 6 Prozent kam Linde davon, kurz vor Beiersdorf und Vonovia. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagnachmittag deutlich schwächer. Ein Euro kostete 1,1067 US-Dollar (-1,71 Prozent).



dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Versuchter Mord auf der A30: Unbekannte Personen werfen Steine auf fahrende Autos

(Symbolbild) Polizeiwagen auf der Autobahn Am frühen Sonntagmorgen (25. September) erreichte um 5:38 Uhr die Leitstelle am Schölerberg ein Notruf:...

50-Jährige aus Osnabrück gewinnt 2.000 Euro in der Fernsehsendung „BINGO“

Kandidatin Andrea Baraniak (Mitte) bei der Show "BINGO!" mit Michael Thürmau und Jule Gölsdorf / Foto: Carina Niemeyer Andrea Baraniak...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen