Osnabrück Corona-Ausbruch in Osnabrück-Atter: zwei weitere Kita-Erzieherinnen infiziert

Corona-Ausbruch in Osnabrück-Atter: zwei weitere Kita-Erzieherinnen infiziert

-

HASEPOST   🎧   AUF DIE OHREN

Der in der vergangenen Woche zusammen mit Corona-Ausbrüchen in der Rosenplatzschule und der Felix-Nussbaum Schule bekanntgewordene Corona-Ausbruch in einer Kita in Osnabrück Atter ist noch nicht gestoppt.

Nachdem zwei weitere Erzieherinnen positiv auf das Corona-Virus getestet worden sind, müssen nach Angaben der Stadt Osnabrück in der Kita Atter weitere Gruppen geschlossen werden.

Krippengruppen bleiben vorerst geöffnet

In der betroffenen Einrichtung sollen nur die beiden Krippengruppen geöffnet bleiben. Alle anderen Gruppen müssen zunächst geschlossen werden. Die Eltern werden telefonisch über die neue Situation informiert.

Das weitere Vorgehen wird mit dem gemeinsamen Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück abgestimmt.


Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Kostenloser Lieferservice der Stadtbibliothek Osnabrück wird um Abholservice erweitert

Mit dem Elektroauto, mit dem Fahrrad oder zu Fuß liefert das Bibliotheksteam während des Lockdowns kostenlos Medien im ganzen...

Internationaler E-Bus-Einsatz in Osnabrück

Osnabrück ist derzeit Tummelplatz unterschiedlicher E-Busse. Hintergrund ist die Teilnahme der Stadtwerke am übergreifenden EU-Projekt ASSURED: Dabei wird getestet,...

Stamp verlangt Öffnungsperspektive ab März

Foto: Corona-Lockdown, über dts Düsseldorf (dts) - Vor dem nächsten Corona-Gipfel von Bund und Ländern fordert Nordrhein-Westfalens Vizeregierungschef Joachim...

Linke bemängelt Sozialschutz-Gesetz

Foto: Bettlerin, über dts Berlin (dts) - Linken-Chefin Katja Kipping hat das Sozialschutz-Paket der Bundesregierung, das am Freitag verabschiedet...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen