Aktuell coffee perfect weiterhin auf der Erfolgsspur

coffee perfect weiterhin auf der Erfolgsspur

-

Wachstum des Osnabrücker Unternehmens deutlich über Erwartungen / Weitere Auslandsexpansion geplant

Das vergangene Geschäftsjahr verlief für coffee perfect äußerst positiv: Der Spezialist für Kaffeevollautomaten verzeichnete ein Umsatzplus von 43 Prozent und erwirtschaftete insgesamt mehr als 40 Millionen Euro. Es konnten im Jahr 2018 mehr als 6.000 Neukunden gewonnen werden. Aktuell vertrauen mehr als 15.000 nationale und internationale Kunden auf coffee perfect.

„Das letzte Jahr war für uns sehr erfreulich. Wir haben unsere Unternehmensziele für 2018 nicht nur erreicht, sondern sogar übertroffen. In diesem Jahr planen wir ein erneutes Wachstum mit einem Umsatz von 60 Millionen Euro und wollen unseren Kundenstamm kontinuierlich ausbauen. Unser langfristiges Ziel ist es, Marktführer für betriebliche Kaffeeversorgung in Europa zu werden“, erklärt Dr. Marc Beimforde, geschäftsführender Gesellschafter bei coffee perfect.

Nachhaltigkeit und Digitalisierung als Erfolgsrezept

Ausschlaggebend für das erfolgreiche Jahr waren die neuen Gerätelinien Eleganza und Performance, die im September 2018 auf den Markt gebracht wurden. Die von coffee perfect gemeinsam mit Partnerunternehmen entwickelten Geräte zeichnen sich durch modernste Technologie sowie edles Design aus. Anfang dieses Jahres führte das Unternehmen zudem erstmals eine vollständige Produktlinie mit Bio- und Fairtrade-zertifizierten Produkten ein: die greenline. Diese umfasst Kaffee, Espresso, Kakao und Milchpulver und dient der Unterstützung eines nachhaltigen Kaffeeanbaus. „Unsere eigenen Gerätelinien und die greenline sind ein wesentlicher Faktor unseres Erfolgs. Themen wie Nachhaltigkeit und Digitalisierung gewinnen immer mehr an Bedeutung, auch in der Kaffeebranche. Mit unseren Neuheiten haben wir den Nerv der Kunden getroffen und entsprechend enormen Zulauf zu verzeichnen“, so Jan-Dirk Büsselmann, geschäftsführender Gesellschafter bei coffee perfect. „Nicht zuletzt verdanken wir unseren Erfolg natürlich auch unseren mittlerweile mehr als 280 motivierten und engagierten Mitarbeitern.“

Seit Anfang 2018 ist coffee perfect neben Deutschland und Österreich auch in Dänemark vertreten. „Da sich das Geschäft in Dänemark äußerst positiv entwickelt hat, werden wir auch in diesem Jahr in ein weiteres europäisches Land expandieren und damit unsere Marktpräsenz steigern“, verrät Dr. Marc Beimforde. „Grundsätzlich ist unser Anspruch natürlich weiterhin, unseren hohen Qualitäts- und Servicestandards und unserem Namen gerecht zu werden, um unseren Kunden das perfekte Kaffeeerlebnis zu bieten.“


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Henning-Beben? Zwei Mitglieder verlassen SPD Ratsfraktion Osnabrück

Spätfolge der Kür von Frank Henning zum Oberbürgermeister-Kandidaten in der vergangenen Woche? Ein "Henning-Beben"?  Zwei Frauen verlassen nach Informationen unserer...

Osnabrücker GRÜNE fordern Debatte über stärkere Teilhabe junger Menschen, Frauen und Menschen mit Migrationsgeschichte im Stadtrat

Im Vorfeld der Kommunalwahl fordern die GRÜNEN eine parteiübergreifende Diskussion über die stärkere Teilhabe von jungen Menschen, Frauen und...

Brandbrief des Mittelstands zur Homeoffice-Verordnung

Foto: Computer-Nutzerin, über dts Berlin (dts) - Der Mittelstand hat die geplante Homeoffice-Verordnung der Bundesregierung scharf kritisiert. Das geht...

Kantar/Emnid: 43 Prozent für Söder als Unions-Kanzlerkandidat

Foto: Markus Söder, über dts Berlin (dts) - Nur eine Minderheit der Deutschen hält den neuen CDU-Vorsitzenden Armin Laschet...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen