Osnabrück 🎧Christoph Hüls bleibt fünf weitere Jahre Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke...

Christoph Hüls bleibt fünf weitere Jahre Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Osnabrück

-

Christoph Hüls bleibt für fünf weitere Jahre Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Osnabrück / Foto: Stadtwerke Osnabrück / Bettina Meckel-Wolff

Christoph Hüls bleibt für fünf weitere Jahre Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Osnabrück. Der Aufsichtsrat hat in der vergangenen Sitzung für die Verlängerung des zum Jahresende auslaufenden Vertrages gestimmt. Hüls bleibt dem kommunalen Unternehmen damit bis zum 31. Dezember 2026 erhalten.

„Kommunale Stadtwerke durchleben nicht nur aufgrund der Corona-Auswirkungen sehr herausfordernde Zeiten“, betont der Stadtwerke-Aufsichtsratsvorsitzende, Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. „Unsere Stadtwerke sind maßgeblicher Treiber der Energiewende, der Mobilitätswende und der Digitalisierung in unserer Region. Daher ist Kontinuität an der Unternehmensspitze von immens hoher Bedeutung.“ Mit Christoph Hüls sei die Position des Vorstandsvorsitzenden exzellent besetzt. „Diese vertrauensvolle Zusammenarbeit wollen wir als Aufsichtsrat gerne fortsetzen.“

Nachhaltiges Handeln

„Wir haben viel vor“, gibt der 55-jährige Hüls einen Ausblick auf die kommenden Jahre. „Dabei lassen wir uns mit unserer Innovationskraft und einem tollen Stadtwerke-Team vom Gedanken der ökologischen Nachhaltigkeit leiten.“ Nachhaltiges Wirtschaften werde ins Zentrum des unternehmerischen Handelns wandern. „Die Umstellung unserer Busflotte auf E-Antrieb war ein Anfang, nun folgt unsere Regionalstromoffensive mit regional erzeugtem Ökostrom für alle Energiekunden – und weitere Maßnahmen stehen an.“ Die gesamte Stadtwerke-Gruppe mit ihren rund 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sieht Hüls hierfür gut gerüstet. „Ich freue mich daher sehr auf die kommenden fünf Jahre.“

Lebensqualität steigern

Christoph Hüls war zum 1. Januar 2017 als Nachfolger von Manfred Hülsmann von den Stadtwerken Detmold an die an die Spitze des „Unternehmen Lebensqualität“ gewechselt. Geboren und aufgewachsen in Ibbenbüren, ist er – wie auch sein Vorstandskollege Dr. Stephan Rolfes – ein „Kind der Region“. Mobilitätsvorstand Dr. Stephan Rolfes bleibt den Stadtwerken noch bis zum 31. März 2023 erhalten. Der Aufsichtsrat hatte dessen Vertrag vor zwei Jahren vorzeitig verlängert. Dr. Stephan Rolfes ist seit dem Jahr 2000 als Vorstand für den Mobilitätsbereich der Stadtwerke Osnabrück verantwortlich.



PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Warum Ratsmitglieder lieber mit dem Auto als mit dem Bus fahren – das sagen die Fraktionen

30 der der 50 Osnabrücker Ratsmitglieder greifen lieber zur massiv subventionierten Parkkarte (15 Euro pro Monat für alle Parkhäuser...

5 nach 12: Globaler Klimastreik auch in Osnabrück

Nicht mehr ganz so voll wie im letzten Jahr: Deutlich weniger Demonstrantinnen und Demonstranten im Schlossgarten beim Globalen Klimastreik...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen