Deutschland & die Welt Christian Ulmen hat sich als Kind ständig geschämt

Christian Ulmen hat sich als Kind ständig geschämt

-

Berlin (dts) – Der Schauspieler Christian Ulmen hat sich als Kind nach eigenen Angaben “24 Stunden am Tag” geschämt. “Mir war alles peinlich”, sagte Ulmen dem “Zeitmagazin”. Im Erwachsenenalter habe er sich dann nur noch sechs Stunden am Tag geschämt und die Komik entdeckt, die darin stecke.

“Ich schaue von oben auf meine Blamage und kann sie lustig finden.” Am Donnerstag startet die zweite Staffel der Fernsehserie “Jerks”, in der Ulmen Regie führte und neben Fahri Yardim die Hauptrolle spielt. In der Serie wie auch im echten Leben hat er eine Patchwork-Familie. “Mein Sohn ist alle zwei Wochen vier Tage bei mir, in der restlichen Zeit ist er bei seiner Mutter”, so Ulmen. “Sein Kind zu vermissen ist niemals lustig: Das ist tragisch.”

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Weg da ich komm aus Vechta… Autobahnpolizei Osnabrück lieferte sich Verfolgungsjagd

Aus einer ganz normalen Verkehrskontrolle wurde am Samstagmittag eine spektakuläre Verfolgungsjagd, die für den Flüchtigen aus dem Landkreis Vechta...

Nur 10 Corona-Neuinfektionen in der gesamten Region Osnabrück

Nachdem bereits am Freitag und Samstag die Zahl der Corona-Neuinfektionen jeweils gegenüber dem Vortag gesunken ist, setzt sich dieser...

Scholz: Clement hat sich “große Verdienste” erworben

Foto: Olaf Scholz, über dts Berlin (dts) - SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat den verstorbenen ehemaligen SPD-Politiker Wolfgang Clement gewürdigt....

2. Bundesliga: St. Pauli gewinnt gegen Heidenheim

Foto: Millerntor-Stadion, über dts Hamburg (dts) - Am zweiten Spieltag der 2. Bundesliga hat der FC St. Pauli 4:2...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen