Osnabrück Chemieunfall im Keller: Gebäude der Universität Osnabrück evakuiert

Chemieunfall im Keller: Gebäude der Universität Osnabrück evakuiert

-



Die Feuerwehr Osnabrück wurde heute mittag, gegen 12 Uhr, zu einem Einsatz in die Barbarastraße 7 gerufen. In einem Gebäude der Universität Osnabrück ist der Stoff Thionylchlorid ausgetreten. 

Im Keller des Gebäudes 34 der Universität Osnabrück (Barbarastraße 7) ist heute der chemische Stoff Thionylchlorid ausgetreten. Kommt der Stoff mit Wasser in Berührung, reagiert er heftig. Die Feuerwehr Osnabrück hat ungefähr 30 Personen evakuiert und das Gebäude auslüften lassen. Eine Person wurde leicht verletzt. Der Feuerwehreinsatz ist mittlerweile beendet.


Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Caritas Osnabrück danken Engagierten mit einer Blumenwiese

Zu Beginn der Corona-Krise richtete der Caritasverband für Stadt und Landkreis Osnabrück eine Vermittlungsstelle für Helfer und Hilfesuchende an....

Holzstapel im Osnabrücker Stadtteil Hafen geriet in Brand

Gestern, am 3. Juni 2020, geriet ein Holzstapel im Stadtteil Hafen in Brand. Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten das Feuer,...

Kommunen begrüßen Konjunkturpaket ohne Abstriche

Foto: Passantin in der Düsseldorfer Kö, über dts Berlin (dts) - Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hat das Konjunkturpaket...

Kramp-Karrenbauer verteidigt Konjunkturpaket

Foto: Annegret Kramp-Karrenbauer, über dts Berlin (dts) - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat das Konjunkturpaket der Koalition gegen Kritik aus...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code