Start Nachrichten CDU hält wegen Koalitionsvertrag Parteitag ab

CDU hält wegen Koalitionsvertrag Parteitag ab

-




Foto: CDU-Parteitag, über dts

Berlin (dts) – Die CDU wird einen Parteitag abhalten, auf dem über den Koalitionsvertrag abgestimmt wird. Das kündigte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Mittwochmittag überraschend bei einer gemeinsamen Erklärung mit SPD-Chef Martin Schulz im Berliner Konrad-Adenauer-Haus an. Gleichzeitig verteidigte sie das Verhandlungsergebnis.


Der Koalitionsvertrag sei „Grundlage einer guten Regierung“, so Merkel. Solide Finanzen seien das „Markenzeichen“ der neuen Großen Koalition. Bei strittigen Themen wie der Migrationssteuerung sei hart verhandelt, aber „ein gutes Ergebnis“ erzielt worden. Bei der SPD werden die Parteimitglieder über den Koalitionsvertrag abstimmen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


Lesenswert

Merz warnt vor digitaler Abhängigkeit von China

Foto: Friedrich Merz, über dts Berlin (dts) - Zum Auftakt des CDU-Bundesparteitags in Leipzig hat der CDU-Wirtschaftspolitiker Friedrich Merz davor gewarnt, sich von der...

CDU-Parteitag: Strobl fordert klare inhaltliche Kursbestimmung

Foto: Thomas Strobl, über dts Berlin (dts) - CDU-Bundesvize Thomas Strobl fordert eine klare inhaltliche Kursbestimmung auf dem Parteitag in Leipzig. "Wir in der...

Dobrindt fordert Verbot von Negativzinsen

Foto: Alexander Dobrindt, über dts Berlin (dts) - CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat eine Offensive der Bundesregierung für mehr Rendite bei Sparanlagen gefordert. "Dafür sind...

Contact to Listing Owner

Captcha Code