Deutschland & die WeltCartoonist Uli Stein mag keine Menschenansammlungen

Cartoonist Uli Stein mag keine Menschenansammlungen

-


Foto: Menschen, über dts

Berlin (dts) – Der Cartoonist Uli Stein mag keine Menschenansammlungen. „Alles, was über fünf hinausgeht, ist mir suspekt“, sagte er der „Neuen Osnabrücker Zeitung„. Deshalb verzichtet der Anhänger von Hannover 96 auch schon seit Mitte der Siebzigerjahre auf Stadionbesuche.

Seine 96-Fahne allerdings besitzt er heute noch: „Wir nennen sie die Gesegnete, bei wichtigen Spielen wird sie ausgelegt.“ Auch Medienpräsenz vermeidet der Cartoonist. „Es muss doch furchtbar sein, wenn man so bekannt ist wie Boris Becker und nicht einmal eine Bratwurst essen kann, ohne dass die Leute ihre Handys ziehen und einen fotografieren. Nein, das brauche ich wirklich nicht“, sagte Stein.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Sport im Berufsalltag: Körperfreunde in Osnabrück machen Arbeitnehmer fit

(von links) Patrick Jochmann (Geschäftsführer), Marie Bäumker (Betriebliche Gesundheitsmanagerin) und Nina Nöll (Marketing und Sales) sind Teil des Teams der...

Innenminister Boris Pistorius am EU-Projekttag in der IGS Osnabrück

Hoher Besuch in der IGS Osnabrück: Der ehemalige Osnabrücker Oberbürgermeister und aktuelle niedersächsische Innenminister Boris Pistorius besuchte die Gesamtschule...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen