Osnabrück "Call for future" - Hauptzollamt Osnabrück berät telefonisch zu...

“Call for future” – Hauptzollamt Osnabrück berät telefonisch zu Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten beim Zoll

-



Unter dem Motto “Call for future” berät das Hauptzollamt Osnabrück am Freitag, dem 15. Mai 2020 telefonisch zu Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten beim Zoll.

Der Leiter des Hauptzollamts Osnabrück, Dr. Thomas Möller, stellt sich auch bei der Nachwuchskräftegewinnung auf moderne Formen ein. “Call for future” ist auch beim Zoll eine Form der Nachwuchskräftegewinnung”, teilte Dr. Möller mit. Daher berät das Hauptzollamt Osnabrück am Freitag, dem 15. Mai 2020, zwischen 10:00 und 15:00 Uhr unter den Telefonnummern 0541/5066 – 302 und 0541/5066- 310 zu den Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten beim Zoll.

Persönliche Beratung


Im persönlichen Gespräch werden alle Fragen rund um die Ausbildung im mittleren Dienst, das Duale Studium im gehobenen Dienst (Dipl.-Finanzwirt/in (FH)) und das Duale Studium Verwaltungsinformatik (Dipl.- Verwaltungswirt/in (FH) – Schwerpunkt Verwaltungsinformatik) geklärt. Sollte die Nachfrage nach Beratungsgesprächen sehr groß und die Leitungen deshalb blockiert sein, kann per Mail an die Ausbildungsstelle des Hauptzollamts (ausbildung.hza-osnabrueck@zoll.bund.de) eine kurze Notiz mit der eigenen Telefonnummer geschickt werden. Spätestens in der folgenden Woche erfolgt dann ein Rückruf durch die Mitarbeiter des Hauptzollamts.

Arbeitsplätze für externe Bewerber

Das Hauptzollamt Osnabrück wird in Kürze auch Arbeitsplätze für externe Bewerber mit einer zum Beispiel kaufmännischen Ausbildung oder einem Hochschulstudium anbieten. Hierzu erfolgt noch eine entsprechende Stellenausschreibung auf der Homepage des Zolls und in den örtlichen Printmedien.

Zusätzliche Informationen

Für alle, die sich für eine Ausbildung oder ein Duales Studium beim Zoll interessieren, sind neben einem persönlichen Gespräch die beiden Homepages www.zoll.de und www.talent-im-einsatz.de sehr gut geeignet, um sich umfassend zu informieren.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Museen und Kunsthalle in Osnabrück öffnen ab dem 1. September wieder regulär

Nach der coronabedingten zeitweiligen Schließung der städtischen Museen und der Kunsthalle Osnabrück sowie den darauffolgenden eingeschränkten Öffnungszeiten öffnen das...

Gibt es bald keine Kinos mehr? Deutscher Kinomittelstand sieht seine Existenz bedroht

Der deutsche Kinomittelstand sieht sich aufgrund der Corona-Krise in seiner Existenz bedroht. In einem offenen Brief an Kulturstaatsministerin Monika...

Studie: Gesellschaftlicher Zusammenhalt in Coronakrise gestiegen

Foto: Zwei Männer mit Atemschutzmaske in Berliner S-Bahn, über dts Berlin (dts) - Die Menschen in Deutschland bewerten den...

Hessen diskutiert Streichung des “Rasse”-Begriffs

Foto: Hessischer Landtag, über dts Wiesbaden (dts) - Im hessischen Landtag kommt eine Diskussion in Gang, den "Rasse"-Begriff aus...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code
Hasepost

Kostenfrei
Ansehen