Deutschland & die Welt Buschmann zieht Wehrdienstverweigerung zurück

Buschmann zieht Wehrdienstverweigerung zurück

-




Foto: Marco Buschmann, über dts

Berlin (dts) – Mehr als 20 Jahre nach seinem Zivildienst hat der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Marco Buschmann, seine Wehrdienstverweigerung zurückgezogen. “Wenn ich heute als Abgeordneter sage, ich halte es für richtig und stimme auch dafür, dass Stabilisierungseinsätze gemacht werden und dass ich Soldaten in Kampfzonen schicke, dann ist das schwer zu sagen: Ja, macht das, aber für mich persönlich schließe ich das aus”, sagte Buschmann der “Süddeutschen Zeitung” (Freitagsausgabe). Dieses Recht habe natürlich jeder, aber er “sehe einen gewissen Widerspruch”.

Die Rücknahme der Wehrdienstverweigerung sei eine “persönliche Entscheidung” gewesen, so der FDP-Politiker weiter. Buschmann absolviert bis zu diesem Freitag eine Wehrübung im unterfränkischen Hammelburg.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Zahl der Corona-Neuinfektionen zieht in Stadt und Landkreis Osnabrück wieder an

Für eine Entwarnung ist es eindeutig zu früh, wie die Zahlen der in der Region Osnabrück festgestellten Neuinfektionen am...

Morgen-Kommentar: Hört auf zu nörgeln!

Noch mindestens drei Wochen werden die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus nicht gelockert, für mich war das an diesem...

Habeck: Griechische Flüchtlingslager schnell evakuieren

Foto: Flüchtlinge in Griechenland, über dts Berlin (dts) - Grünen-Chef Robert Habeck hat die Bundesregierung aufgefordert, die Situation der...

Klöckner will Asylbewerber schnell in Landwirtschaft einsetzen

Foto: Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle, über dts Berlin (dts) - In der Coronakrise dringt Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) auf...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code