Deutschland & die WeltBuschmann: FDP hält an BAMF-Untersuchungsausschuss fest

Buschmann: FDP hält an BAMF-Untersuchungsausschuss fest

-

Automatisch gespeicherter Entwurf


Foto: Marco Buschmann, über dts

Berlin (dts) – Der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Marco Buschmann, hält an seiner Forderung nach einem Untersuchungsausschuss zum Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fest. „Hier wird versucht, die Sache möglichst schnell ad acta zu legen und die Aufmerksamkeit auf einzelne Personen zu lenken“, sage er der „Berliner Zeitung“ (Mittwochausgabe) mit Blick auf den Ruf von CSU und Grünen nach personellen Konsequenzen infolge des Bremer BAMF-Skandals. „Das wird der Sache nicht gerecht. Man muss die Struktur des BAMF und seine Verbindungen zum Bundesinnenministerium untersuchen und daher den Untersuchungsgegenstand weiten. Deshalb bleibt es auch bei der Forderung nach einem Untersuchungsausschuss.“

Buschmann fügte hinzu: „Die Dringlichkeit hat sich eher noch erhöht. Und je mehr wir erfahren, desto mehr wird der Druck auf die anderen Oppositionsparteien wachsen, sich wie Oppositionsparteien zu benehmen. Ich finde es jedenfalls befremdlich, wie sich die Grünen derzeit als Schutzmacht von Horst Seehofer gerieren.“


Automatisch gespeicherter Entwurf

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Orientalisches Restaurant „Mosaik“ eröffnet am Freitag in der Georgstraße

Das orientalische Restaurant "Mosaik" eröffnet am Freitag (2. Dezember) um 17 Uhr in der Georgstraße 10. Der Mitgründer und...

Geburtstermin im Frühjahr: Osnabrücker Zoo erwartet Nashorn-Nachwuchs

Im Zoo Osnabrück erwartet Nashornkuh Amalie Nachwuchs im Frühjahr 2023. / Foto: Zoo Osnabrück (Lara Holzkamp) Nashornkuh Amalie im Zoo...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen