Am Donnerstagabend, kurz nach halb acht, kollidierte ein Linienbus der Linie 466 (Osnabrück – Bad Rothenfelde) auf der Iburger Straße, kurz hinter dem Rosenplatz, mit einem Minivan.

Wer verursachte den Crash?

Auto- und Busfahrer schilderten vor Ort den Unfallhergang höchst unterschiedlich. Während der PKW-Fahrer meinte sein Fahrzeug sei im Stand vom vorbeifahrenden Bus gestreift worden, gab der Busfahrer an, der PKW sei an ihm vorbeigezogen, als er von der Haltestelle abfuhr.

Personen wurden bei der Karambolage nicht verletzt, Sachschaden entstand vor allem an der Front des Renault-Vans.

[mappress mapid=“736″]