Deutschland & die WeltBundeswehr rettete 43 Verwundete in Mali

Bundeswehr rettete 43 Verwundete in Mali

-

SWO Vorteilswelt Nettedrom (Kopie)


Foto: Bundeswehr-Soldat, über dts

Berlin (dts) – Soldaten der Bundeswehr, die im Rahmen der UN-Mission Minusma in Mali eingesetzt sind und als Teil der deutschen Hubschraubercrews für die Rettung Verwundeter zuständig sind, haben zwischen Frühjahr 2017 und Juni 2018 insgesamt 43 Verletzte gerettet. Das geht aus einer Einsatzbilanz vor, über die die „Bild am Sonntag“ in ihrer nächsten Ausgabe berichtet. Im Rahmen der UN-Mission hatte die Bundeswehr vier Tiger-Kampfhubschrauber und drei Transporthubschrauber vom Typ NH-90 nach Mali verlegt.

Sie werden von zwei belgischen Maschinen unterstützt. Die Helikopter dienen vor allem der Rettung Verwundeter und geben Schutz für die eigene Truppe und die Verbündeten. Laut der Einsatzbilanz absolvierten die deutschen NH-90 Crews bis zum 1. Juni 2018 insgesamt 154 Einsatzflüge und 146 Trainingsflüge, kamen so auf 992 Flugstunden. Die Tiger-Kampfhubschrauber flogen sogar 182 Einsätze und 78 Trainingsflüge, kamen auf insgesamt 1.358 Flugstunden. Ein Einsatzbericht vom 21. Juli 2017, über den „Bild am Sonntag“ berichtet, zeigt die Komplexität der Rettungsmissionen: Nach einem Sprengfallen-Angriff auf einen UN-Konvoi zwischen Menaka und Ansongo sicherten deutsche Tiger die Anschlagsstelle, während NH-90 der Bundeswehr die Verwundeten erfolgreich ausflogen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Kunst und Kultur in der Pandemie – Bürgerstiftung Osnabrück präsentiert „Kulturfibel“

Der Projektleiter Dr. Klaus Lang (links) und die Theaterpädagogin Liane Kirchoff präsentieren die "Kulturfibel". / Foto: Brockfeld Kunst, Musik und...

„Geboosterte“ ab Samstag in Niedersachsen von 2G-Plus befreit

2G-Plus-Regel (Symbolbild) / Foto: Guss Das Land Niedersachsen kippt die 2G-Plus-Regel nach Booster-Impfungen: Bereits ab dem morgigen Samstag benötigen Menschen,...




Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

Umfrage: 88 Prozent der Geimpften ohne Verständnis für Ungeimpfte

Foto: Menschen mit Maske, über dts Berlin (dts) - Die große Mehrheit der Geimpften hat kein Verständnis für ungeimpfte...

1. Bundesliga: Union Berlin setzt sich clever gegen Leipzig durch

Foto: Christopher Nkunku (RB Leipzig), über dts Berlin (dts) - Am 14. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat der 1....

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen