Start Nachrichten Bundestagsvize Pau: Kampf um Demokratie ist nie abgeschlossen

Bundestagsvize Pau: Kampf um Demokratie ist nie abgeschlossen

-




Foto: Wähler in einem Wahllokal, über dts

Berlin (dts) – Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Linke) hat Forderungen bekräftigt, den 18. März zum nationalen Feiertag zu erklären. Mit dem 18. März verbinde man nicht nur die deutsche Revolution im Kampf für Bürgerrechte und Freiheit im Jahr 1848, sondern auch die ersten und einzigen freien Wahlen in der DDR 1990, sagte Pau am Montag im RBB-Inforadio. „Das sind Daten, da lohnt es sich, sich nicht nur zu erinnern.“


Mann müsse sich auch deutlich machen, „dass der Kampf um Demokratie nie abgeschlossen ist“, sagte die Bundestagsvizepräsidentin weiter.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


 

Lesenswert

Nordrhein-Westfalen: 55-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Foto: Rettungsdienst, über dts Paderborn (dts) - Im nordrhein-westfälischen Büren nahe Paderborn ist am Mittwochvormittag ein 55-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße...

Neues Projekt gegen Lebensmittelverschwendung in Osnabrück

In Deutschland werden noch immer viel zu viele Lebensmittel in den Müll geworfen. Laut Zahlen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft rund 55 Kilo...

BDI fürchtet Folgen von kurzfristiger Brexit-Verschiebung

Foto: Fahnen von EU und Großbritannien, über dts Berlin (dts) - Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) warnt vor den Folgen einer kurzfristigen weiteren...

Contact to Listing Owner

Captcha Code