Aktuell Bundesfreiwilligendienst im Naturpark TERRA.vita

Bundesfreiwilligendienst im Naturpark TERRA.vita

-

Der Natur- und Geopark TERRA.vita im Fachdienst Umwelt des Landkreises Osnabrück bietet zum 01.09.2019 wieder die Möglichkeit, sich für 12 Monate im Bundesfreiwilligendienst zu engagieren.

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot für Menschen jeden Alters, die sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl einsetzen und dabei Einblicke in unterschiedliche Arbeitsbereiche erhalten möchten. Gerade junge Menschen können so praktische Erfahrungen sowie Kenntnisse sammeln und damit erste Einblicke in die Berufswelt gewinnen.

Zu den Tätigkeiten gehören unter anderem die Kontrolle und Instandhaltung der Infrastruktur im Gelände sowie die Belieferung von Partnern mit Informationsmaterialien im gesamten 1.550 km² großen Parkgebiet. Durch eine Einbindung in die praktische Projektarbeit sowie die Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit, Pflege der digitalen Medien sowie im Veranstaltungsmanagement werden zusätzlich spannende Einblicke erlangt. Die bedarfsgerechte Mitarbeit bei den Baumpflegern und Gärtnern des Landkreises Osnabrück vermittelt gärtnerische Fertigkeiten. Mehrtägige Bildungsseminare bieten die Gelegenheit, außerhalb der praktischen Arbeit Eindrücke mit anderen Freiwilligen auszutauschen und Erfahrungen aufzuarbeiten.

Bewerbung bis 4. August

Die Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden. Ein entgeltähnliches Taschengeld, eine Verpflegungspauschale sowie Sozialversicherungsbeiträge werden gezahlt. Voraussetzung für eine Bewerbung ist die Volljährigkeit sowie ein PKW-Führerschein. Mitzubringen sind Selbständigkeit, Kontaktfreudigkeit, ein hohes Maß an Verlässlichkeit sowie nach Möglichkeit handwerkliches Geschick und EDV-Kenntnisse.

Wir bieten die Möglichkeit, unsere Region kennenzulernen, in vielfältige Aufgabenbereiche hineinzuschnuppern und in einem engagierten Team mitzuarbeiten.

Die Bewerbung mit Lebenslauf und kurzem Motivationsschreiben richten Sie (gerne digital) bis zum 04. August 2019 bitte an:

Landkreis Osnabrück
Fachdienst Umwelt
Sabine Böhme
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Telefon: (0541) 501 4232
E-Mail: sabine.boehme@lkos.de

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Statistik der Polizei – deutlicher Rückgang der Verkehrsunfälle in Osnabrück

Fahrrad-Unfall an der Ecke Narupstraße/Gesmolder Straße. / Foto: Pohlmann. Die jüngste Verkehrsunfallstatistik der Polizei zeichnet ein erfreuliches Bild: 2020...

Jugendlicher schlägt älterem Mann am Osnabrücker Neumarkt ins Gesicht

Ein älterer Herr wurde am Neumarkt Opfer eines brutalen Angriffs. Da die Polizei weder Täter noch Opfer kennt, bittet...




Ethikratsvorsitzende offen für Ende der Impfpriorisierung

Foto: Impfzentrum, über dts Berlin (dts) - Die Ethikratsvorsitzende Alena Buyx hat in der Debatte um ein mögliches Ende...

Verfassungsrechtlerin hält Ausgangssperre für grundgesetzwidrig

Foto: Fahrgäste mit Mund-Nasen-Schutz, über dts Flensburg (dts) - Die renommierte Verfassungsrechtlerin Anna Katharina Mangold von der Uni Flensburg...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen