Deutschland & die Welt Bundesfinanzminister will Finanzaufsicht stärken

Bundesfinanzminister will Finanzaufsicht stärken

-


Foto: Banken-Hochhäuser, über dts

Berlin (dts) – Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will als Reaktion auf den Bilanzskandal beim Zahlungsdienstleister Wirecard die deutsche Finanzaufsicht stärken. „Ich möchte eine schlagkräftige Behörde. Daher ist mir wichtig, dass die Bafin gut ausgestattet wird“, sagte Scholz der Wochenzeitung „Die Zeit“.

Man werde hier „weiter draufsatteln“, so der Minister. Als Vorbild für die Bafin nannte Scholz die US-Finanzaufsicht SEC, „die umfassendere Befugnisse hat und gegenüber den Finanzunternehmen mit einem großen Selbstbewusstsein auftritt“. Auch im Bereich der Wirtschaftsprüfer sieht Scholz Reformbedarf. Diese stehen in der Kritik, weil sie jahrelang die gefälschten Zahlen von Wirecard testiert haben. „Es stellt sich schon die Frage, wie es sein kann, dass hochqualifizierte, exzellent ausgebildete und teuer bezahlte Wirtschaftsprüfer einer Gesellschaft, die schon seit fast zehn Jahren die Abschlüsse von Wirecard geprüft hat, von all den jetzt augenscheinlichen Betrügereien nichts mitbekommen haben“, so Scholz. Nun will er den Prüfern strengere Vorgaben machen. „Wir müssen dafür Sorge tragen, dass die kontrollierten Unternehmen nicht Druck machen können auf denjenigen, der sie kontrolliert. Das ist ja im heutigen System der Wirtschaftsprüfung quasi so angelegt.“


[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Internationale Wochen gegen Rassismus in Osnabrück

Unter dem Motto „Solidarität. Grenzenlos“ finden auch in Osnabrück die bundesweiten Internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Die Friedensstadt beteiligt...

Bebauung der Windthorststraße nur mit Kleingartenerweiterungflächen: SPD Ratsfraktion will Beschlussvorlage ändern

Die Grünflächen an der Windthorststraße im Stadtteil Schinkel-Ost sind weiterhin Debatte in der lokalen Politik. Am 4. März 2021...

Lambrecht sieht Bußgelder für Impfvordrängler kritisch

Foto: Impfzentrum, über dts Berlin (dts) - Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat sich skeptisch zu Vorschlägen geäußert, Impfvordrängler mit...

Haseloff wirbt für Einsatz von russischem Corona-Impfstoff

Foto: Impfzentrum, über dts Magdeburg (dts) - Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff hat dafür geworben, den Impfstoff-Mangel in Deutschland auch...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen