Deutschland & die WeltBundesbürger wollen mehr Investitionen in Bildung

Bundesbürger wollen mehr Investitionen in Bildung

-


Foto: Abgeschlossenes Schultor, über dts

Berlin (dts) – Angesichts weiter steigender Steuereinnahmen wünscht sich die Mehrheit der Bundesbürger mehr Investitionen in Bildung. Wie das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf eine Umfrage des Instituts Kantar Emnid meldet, sind 53 Prozent der Befragten dafür, zusätzliche Überschüsse in Bildung zu stecken. 16 Prozent plädieren für Steuersenkungen, 15 Prozent für eine Anhebung der Sozialausgaben.

Lediglich zwölf Prozent sind dafür, Schulden abzubauen. Für Focus befragte Emnid am 3. und 4. April genau 1.007 wahlberechtigte Bundesbürger.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Die nächsten Impfaktionen des mobilen Impfteams in Osnabrück

Corona-Impfung (Symbolbild) Das mobile Impfteam führt in der kommende Woche folgende Impfaktionen durch: Sonntag, 17. Oktober, 10 bis 16 Uhr: Evakuierungszentrum...

AfD erstmals im Stadtrat vertreten – Was erwartet Osnabrück?

Die Alternative für Deutschland (AfD) ist in Osnabrück schwach wie kaum woanders in ganz Deutschland – und wird dennoch...




„Ampel“-Sondierer: Kohleausstieg schon bis 2030

Berlin (dts) - Die dts in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Berlin: "Ampel"-Sondierer: Kohleausstieg schon bis...

„Ampel“-Sondierer: Kein Tempolimit

Berlin (dts) - Die dts in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Berlin: "Ampel"-Sondierer: Kein Tempolimit. Die...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen