Deutschland & die Welt Bund beteiligt sich mit 6,3 Milliarden Euro an Flüchtlingskosten

Bund beteiligt sich mit 6,3 Milliarden Euro an Flüchtlingskosten

-





Foto: Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber, über dts

Berlin (dts) – Der Bund hat sich im Jahr 2019 mit insgesamt 6,3 Milliarden Euro an den Flüchtlings- und Integrationskosten der Länder und Kommunen beteiligt. Das geht aus einem Schreiben des Bundesfinanzministeriums an das Kanzleramt hervor, das über den die “Bild am Sonntag” berichtet. 2016, auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise, lag der Betrag noch bei 9,3 Milliarden Euro.

2016 waren knapp 750.000 Asylanträge in Deutschland gestellt worden, 2019 waren es rund 165.000.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Osnabrücks letzte Videothek ist nun auch Geschichte

Ob es Corona war, der Siegeszug der Streamingdienste oder ist vielleicht einfach nur der Mietvertrag ausgelaufen? Wir wissen es...

Neuer Corona-Fall in Bohmte – zwei weniger in der Stadt Osnabrück

Es muss den Verantwortlichen beim gemeinsamen Gesundheitsdienst von Stadt und Landkreis Osnabrück wie ein Versteckspiel vorkommen. Auch in über...

Lottozahlen vom Samstag (11.07.2020)

Foto: Lotto-Spielerin, über dts Saarbrücken (dts) - In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks...

Städte wollen große Partys verhindern

Foto: Polizeieinsatz in der Hasenheide, über dts Berlin (dts) - In deutschen Großstädten finden trotz Coronakrise immer öfter Partys...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code