Deutschland & die Welt Brok unterstützt Weber im Streit um Gas-Pipeline

Brok unterstützt Weber im Streit um Gas-Pipeline

-


Foto: Castoro 10 beim Bau von Nord Stream 2, über dts

Brüssel (dts) – Im Streit um die deutsch-russische Gas-Pipeline “Nord Stream 2” bekommt der Spitzenkandidat der europäischen Konservativen, Manfred Weber (CSU), Beistand aus der Union. Das berichtet die “Bild” (Freitagausgabe). Weber hatte im Fall eines Sieges bei der Europawahl den Stopp des Projektes, des mehrheitlich in russischem Staatsbesitz befindlichen Gazprom-Konzerns, angekündigt.

Der CDU-Europa-Politiker Elmar Brok, Chef-Außenpolitiker des EU-Parlaments, sagte der “Bild”: “Das Projekt muss und kann gestoppt werden. EU-Recht muss nur angewendet werden.” Er traue der Zusage des russischen Präsidenten Wladimir Putin, nach Fertigstellung der Ostseepipeline weiterhin Gas durch die Ukraine zu leiten, nicht, so Brok gegenüber “Bild”: “Die Russen werden sich nicht an ihre Absprachen halten: Ist Nord Stream 2 gebaut, machen die die Ukraine-Leitung dicht – egal was versprochen wurde.”


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Spannender geht es nicht: Girolive-Panthers gewinnen gegen Göttingen mit 72:71

An diesem Wochenende müssen die GiroLive-Panthers Osnabrück mit Trainer Aleksandar (Sasa) Cuic das Spiel gegen die flippo Baskets BG...

Kein Corona-Todesfall und keine neuen Intensivpatienten in der Region Osnabrück

Die Zahl der aktuell mit dem Coronavirus infizierten Menschen in Stadt und Landkreis Osnabrück steigt insgesamt wieder leicht, von...

Versandhandel sieht sich nicht als “Totengräber der Innenstädte”

Foto: Innenstadt von Emden mit geschlossenen Geschäften, über dts Berlin (dts) - Deutschlands Versandhändler weisen die Verantwortung für Existenzprobleme...

NRW: Präsenzpflicht für Supermärkte auf dem Land im Gespräch

Foto: Kleiner Supermarkt in einer ländlichen Region, über dts Düsseldorf (dts) - Kurz vor dem Innenstadtgipfel der NRW-Landesregierung an...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen