Deutschland & die Welt Britisches Parlament lehnt wieder alle Brexit-Alternativen ab

Britisches Parlament lehnt wieder alle Brexit-Alternativen ab

-


Foto: Houses of Parliament mit Big Ben, über dts

London (dts) – Das britische Unterhaus hat in einer Probeabstimmung am Montagabend wie schon in der letzten Woche alle vorgestellten Brexit-Alternativen mehrheitlich abgelehnt. Eine der vier am Montag zur Abstimmung vorgelegten Alternativen scheiterte allerdings nur knapp: Der Vorschlag des Alterspräsidenten Kenneth Clarke, wonach Großbritannien in einer Zollunion mit der EU bleibt erhielt 273 Ja- und 276 Nein-Stimmen. Diese Option war sowohl von einflussreichen Konservativen als auch von Labour-Politikern unterstützt worden.

Der Vorschlag, dass Großbritannien nur einen „weichen Brexit“ vollzieht und im Binnenmarkt und in einer Zollunion mit der EU bleibt, scheiterte mit 261 zu 282 Stimmen, ein neues Referendum wurde mit 280 zu 292 Stimmen abgelehnt. Die Idee, dass das Parlament zuerst über einen No-Deal abstimmen und im Falle einer Ablehnung die Austrittserklärung zurückziehen soll, scheiterte mit 191 zu 292 Stimmen. Letzte Mittwoch waren bereits acht weitere Brexit-Alternativen abgelehnt worden, außerdem stimmte das britische Parlament bereits gegen einen Brexit ohne Abkommen, sowie insgesamt dreimal gegen den von Premierministerin Theresa May ausgehandelten Brexit-Vertrag mit der EU.

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Polizei Osnabrück nimmt europaweit tätigen Drogendealer fest

Der Polizei Osnabrück ist am Freitag, den 7. Mai 2021, ein "dicker Fisch" ins Netz gegangen: Sie konnten zwei...

Sinkende Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück – Situation in Krankenhäusern verschlechtert sich

Der gemeinsame Gesundheitsdienst für Stadt und Landkreis Osnabrück meldet zum Dienstag, den 11. Mai 2021, erneut einen Rückgang der...




Bund ändert Steuerschätzung um 18 Milliarden Euro

Foto: Finanzministerium, über dts Berlin (dts) - Die Bundesregierung rechnet in den kommenden Jahren mit höheren Steuereinnahmen. Bis einschließlich...

RKI meldet 6125 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz sinkt auf 115,4

Foto: Einkaufskörbe mit Corona-Hinweis in Supermarkt, über dts Berlin (dts) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Dienstagmorgen vorläufig...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen