Deutschland & die Welt Brinkhaus will Bürger bei Grunderwerbsteuer entlasten

Brinkhaus will Bürger bei Grunderwerbsteuer entlasten

-


Foto: Wohnhaus, über dts

Berlin (dts) – Unionsfraktionsvize Ralph Brinkhaus (CDU) hat sich vor dem Wohnungsgipfel der Bundesregierung für Entlastungen der Bürger bei der Grunderwerbsteuer ausgesprochen. “Ich fände es angemessen, wenn für den ersten Kauf einer selbstgenutzten Immobilie gar keine Grunderwerbsteuer anfiele”, sagte Brinkhaus der “Rheinischen Post” (Donnerstagsausgabe). Der Finanzexperte tritt am Dienstag bei der Wahl für den Fraktionsvorsitz gegen Amtsinhaber Volker Kauder (CDU) an.

Die Bundesländer sollten sich bei der Grunderwerbsteuer bewegen, sagte er. Sie schwankt je nach Bundesland zwischen 3,5 und 6,5 Prozent des Kaufpreises. Die CDU sei die Partei des Wohneigentums. “Deshalb wollen wir das fördern – und nicht nur den sozialen Wohnungsbau.” Neben der Schaffung von Wohnraum in Ballungszentren müsse das Wohnen auf dem Land dringend wieder attraktiv gemacht werden.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Photovoltaik in Osnabrück: Niedersachsen fördert Batteriespeicher für Unternehmen mit bis zu 40 Prozent

Das Land Niedersachsen fördert die Anschaffung von Batteriespeichern für Photovoltaik-Anlagen durch Unternehmen: Darauf wies jetzt die Wirtschaftsförderung des Landkreises...

Fridays for Future wollen in Osnabrück mit Menschenkette für Einhaltung der Klimaziele protestieren

Die Klimabewegung "Fridays for Future" plant am kommenden Freitag (11. Dezember) eine Menschenkette durch Osnabrück. Damit soll für die...

CDU Sachsen-Anhalt bleibt beim Rundfunkbeitrag hart – Stahlknecht geht

Foto: Holger Stahlknecht, über dts Magdeburg (dts) - Die CDU Sachsen-Anhalt bleibt in Sachen Rundfunkbeitrag hart - der gerade...

Stahlknecht will als CDU-Landesvorsitzender in Sachsen-Anhalt zurücktreten

Magdeburg (dts) - Die dts in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Magdeburg: Stahlknecht will als CDU-Landesvorsitzender...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen