Deutschland & die Welt Brexit-Niederlage für Theresa May im Britischen Parlament

Brexit-Niederlage für Theresa May im Britischen Parlament

-


Foto: Houses of Parliament mit Big Ben, über dts

London (dts) – Theresa May ist bei einer Abstimmung im Britischen Oberhaus von der Opposition deutlich überstimmt worden. Mit einem Änderungsantrag zum EU-Austrittsgesetz wollten die Lords erreichen, dass Großbritannien nach dem Brexit doch noch in der Zollunion bleibt – und so eine “harte Grenze” zwischen Nordirland und Irland vermieden wird. 348 Parlamentarier stimmten für den Antrag der Opposition, darunter auch Abweichler aus den Reihen der Konservativen, 225 dagegen.

Das Unterhaus kann aber später das Abstimmungsergebnis wieder kippen. Ohnehin dürfte Brüssel einen Verbleib Großbritanniens in der Zollunion wohl kaum akzeptieren. Das Vereinigte Königreich tritt am 29. März 2019 aus der Europäischen Union aus.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Verwaltungsgericht Osnabrück lehnt Eilantrag gegen Maskenpflicht in der Innenstadt ab

Mit Beschluss von heute hat die 3. Kammer des Verwaltungsgerichts Osnabrück den Eilantrag eines Osnabrücker Bürgers gegen die seit...

Schausteller und Eiszauber am Ledenhof: Hoffnung auf einen Dezember ohne Lockdown

Wie geht es weiter mit der Präsenz der Schausteller in der Osnabrücker Innenstadt? Und wird es einen Eiszauber am...

Rufe nach Lockerung der Datenschutz-Vorgaben für Corona-App

Foto: Corona-Warn-App, über dts Berlin (dts) - Angesichts der rasant steigenden Corona-Infektionszahlen ist eine Debatte darüber entbrannt, ob zur...

Amtsärzte dringen auf mehr Personal für Gesundheitsämter

Foto: Gesundheitsamt, über dts Berlin (dts) - Die Ärzte im öffentlichen Gesundheitsdienst haben Bund und Länder dazu aufgefordert, die...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen