An der Bremer Straße sprengten Unbekannte am Donnerstagmorgen einen Geldautomaten, der an einer Hauswand angebracht war. Für die Aufräumt- und Ermittlungsarbeiten wurde die Hauptverkehrsstraße gesperrt.

Eine Anwohnerin hörte gegen 04.09 Uhr einen lauten Knall und verständigte die Polizei. Unmittelbar darauf löste die Alarmanlage eines benachbarten Fahrradgeschäftes aus. Die Bremer Straße ist in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Aktuell werden Umleitungen eingerichtet.

[mappress mapid=“683″]

Umleitungen über A33 und Nordstraße

In Fahrtrichtung stadtauswärts wird der Verkehr über die Weberstraße abgeleitet, stadteinwärts über die A 33 und die Nordstraße. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Hier geht es zu unserer Stau-Übersicht.