Start Landkreis Bramsche: In Klosterkirche eingedrungen und Opferstock aufgebrochen

Bramsche: In Klosterkirche eingedrungen und Opferstock aufgebrochen

Polizei bittet Bevölkerung um Mithilfe

-



In Bramsche (Landkreis Osnabrück) begaben sich Unbekannte zwischen Mittwochabend (19 Uhr) und Donnerstagabend (19 Uhr) in die Klosterkirche Malgarten.

Dort brachen der oder die Täter einen Opferstock auf, stahlen das darin befindliche Bargeld und flüchteten. Die Polizei in Bramsche bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden.



Hinweise werden unter der Rufnummer 05461/915300 entgegengenommen.

Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.


Lesenswert

Eon-Chef will hohe CO2-Bepreisung

Foto: Eon-Logo, über dts Essen (dts) - Der Vorstandsvorsitzende des Energiekonzerns Eon, Johannes Teyssen, fordert von der Bundesregierung im geplanten Klimaschutzpaket eine hohe Bepreisung...

Fehlbildungen bei Neugeborenen: Spahn kündigt Aufklärung an

Foto: Jens Spahn, über dts Berlin (dts) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat nach Berichten über Fehlbildungen bei Neugeborenen eine umfassende Aufklärung angekündigt. "Wir...

Carsten Maschmeyer wollte eigentlich Fußballprofi werden

Berlin (dts) - Aktuell sucht Carsten Maschmeyer in der TV-Sendung "Die Höhle der Löwen" wieder die innovativsten Geschäftsideen, doch eigentlich wollte er gar nicht...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code