Bosbach kritisiert EU-Kommission




Foto: Wolfgang Bosbach, über dts

Berlin (dts) – Wolfgang Bosbach (CDU) hat die EU-Kommission kritisiert. „Die EU-Kommission wäre gut beraten, wenn sie sich einmal selber daran erinnerte, dass die Abschaffung der Binnengrenzkontrollen dem Versprechen sicherer EU-Außengrenzen folgte“, sagte Bosbach dem Magazin „Tichys Einblick“. „Das war die europäische Erzählung: Wir schützen die EU-Außengrenzen gegen irreguläre Migration, und das ist die Geschäftsgrundlage für den Wegfall von stationären Binnengrenzkontrollen“, so der CDU-Politiker.


„Nie aber waren die EU-Außengrenzen durchlässiger als in den letzten Jahren. Das kann doch nicht ohne Auswirkungen auf Binnengrenzkontrollen bleiben.“