Deutschland & die Welt Bombendrohung legt Kieler Hauptbahnhof lahm

Bombendrohung legt Kieler Hauptbahnhof lahm

-





Foto: Kiel Hbf, über dts

Kiel (dts) – Der Betrieb am Kieler Hauptbahnhof wurde am Donnerstagabend nach einer Bombendrohung für unbestimmte Zeit eingestellt. Die Drohung sei gegen 19:50 Uhr telefonisch eingegangen, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Man gehe derzeit von einer “Ernsthaftigkeit” aus.

Weitere Details wurden zunächst nicht genannt. Die Menschen wurden aufgefordert, den Bahnhof zu verlassen, meldete eine Reporterin des NDR, die vor Ort war.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Passend zum Ferienbeginn: Nettebad nimmt am Samstag wieder Regelbetrieb auf

Ab Samstag (18. Juli 2020) kehren das Nette- und das Schinkelbad weitgehend in den Normalbetrieb zurück. Auch der Freizeitbereich...

Todeskreuzung am Johannistorwall wird weiter entschärft – Bauarbeiten beginnen

Diese Kreuzung ist bei vielen Osnabrückern und Osnabrückerinnen als "Todeskreuzung" berüchtigt. Mit erneuten Umbauten soll sie während der Sommerferien...

BR-Intendant für europäischen Internet-Giganten

Foto: Bayerischer Rundfunk (BR), über dts München (dts) - Der Intendant des Bayerischen Rundfunks Ulrich Wilhelm appelliert an die...

Union stellt Zusammenarbeit mit Zentralrat der Muslime infrage

Foto: Gläubige Muslime beim Gebet in einer Moschee, über dts Berlin (dts) - Nach der Veröffentlichung des Verfassungsschutzberichts wird...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code