Osnabrück Bohnenkamp AG kooperiert mit IGS Osnabrück und schafft Zukunftsperspektiven

Bohnenkamp AG kooperiert mit IGS Osnabrück und schafft Zukunftsperspektiven

-

Um Schülern einen gelungenen Einstieg in ihr Berufsleben zu ermöglichen und ihre Praxiskompetenzen zu stärken, kooperiert die Bohnenkamp AG im Rahmen des IHK-Projekts Schule-Wirtschaft zukünftig mit der Integrierten Gesamtschule Osnabrück.

„Wir unterstützen die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Schulen gerne. Hiermit führen wir zusammen, was spätestens mit der Berufswahl der Jugendlichen auch praktisch zusammengehört“, so IHK-Hauptgeschäftsführer Marco Graf zur jetzt unterzeichneten Kooperationsvereinbarung zwischen der Bohnenkamp AG und der Integrierten Gesamtschule Osnabrück.

Praxisnahe Einblicke und kostenfreie Teilnahme an Agritechnica

Durch diese Kooperation haben künftige Bewerber die Chance, die Bohnenkamp AG als regionalen Arbeitgeber kennenzulernen und praxisnahe Einblicke in die verschiedenen Ausbildungsberufe des Großhandelsunternehmens zu erhalten. „Weil uns der Austausch auf Augenhöhe wichtig ist, stellen unsere Auszubildenden ihre Berufe direkt in der Schule vor“, erklärt Michael Rieken, Vorstand der Bohnenkamp AG. Zudem können die Schüler der IGS im Rahmen der Kooperation kostenfrei an der Fachmesse Agritechnica teilnehmen, die alle zwei Jahre in Hannover stattfindet. „Wir möchten potentielle Nachwuchskräfte für unsere Branche begeistern. Dafür ist die weltweit größte Ausstellung für Landtechnik eine tolle Gelegenheit“, erläutert Rieken.

An die eigene Zukunft denken

„Wir schätzen die Kooperation, weil unsere Schüler damit ermutigt werden, Verantwortung für ihre eigene Zukunft zu übernehmen und sich frühzeitig in der Praxis auszuprobieren“, lobt Stefan Knoll, Schulleiter der IGS Osnabrück. Neben Praktika und Betriebsbesichtigungen ist auch die Stärkung des Dialogs zwischen dem Unternehmen und der IGS Osnabrück vorgesehen. „Nur wenn wir uns regelmäßig austauschen, kann die Berufsorientierung sowohl den individuellen Wegen der künftigen Fachkräfte als auch den Anforderungen einer dualen Ausbildung gerecht werden“, so Knoll.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Chevrolet (340 PS), Cannabis und Corona: Führerschein weg nach Straßenrennen

Ach wäre es doch nur das illegale Straßenrennen gewesen... ein 27-Jähriger sammelte am Freitagabend in der Osnabrücker Weststadt binnen...

7-Tage-Inzidenz für die Stadt Osnabrück inzwischen über 80

Eine Neuregelung der Landesregierung, die von nun an die vom Landesgesundheitsamt (LGA) berechnete 7-Tages-Inzidenz zur Grundlage aller Corona-Maßnahmen macht,...

Bericht: Buchungseinbruch bei Deutscher Bahn

Foto: ICE, über dts Berlin (dts) - Die Buchungszahlen im Fernverkehr der Deutschen Bahn sind infolge der zunehmenden Corona-Infektionen...

Schülervertreter kritisieren Maskenpflicht im Unterricht

Foto: Corona-Hinweis an einer Schule, über dts Stuttgart (dts) - Der Landesschülerbeirat Baden-Württemberg hat die Maskenpflicht im Unterricht kritisiert....

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen