Warum kleben an einem Haus am Osnabrücker Markt plötzlich silberne statt blaue Farbflächen? Wird die beliebte Kunstinstallation „versilbert“? Wir haben nachgefragt!

Vielen Osnabrückern ist die Installation des Tessiner Künstlers Felice Varini inzwischen regelrecht ans Herz gewachsen. Oft sieht man Osnabrücker und ihre Gäste nach dem richtigen Standort Ausschau haltend, ins Gespräch über den künstlerischen Hintergrund vertieft oder mit der Kamera nach der perfekten Perspektive suchend.

Installation von Felice Varini , Osnabrück
Die Installation von Felice Varini wird ausgebessert.

Doch warum kleben dort am Eckhaus zur Hasestraße plötzlich silberne Farbfolien statt die blauen Farbflächen, die von einem ganz bestimmten Punkt aus ein beeindruckendes Gesamtbild ergeben?
Eine Leserin „alarmierte“ am Dienstagvormittag unsere Redaktion – wir haben nach der Antwort gesucht.

Nachgefragt bei der Kunsthalle

Unser Fotograf konnte vor Ort ein paar Bilder davon machen, wie sonst blauen Flächen plötzlich metallisch glitzern.
Auf Nachfrage erklärte eine Mitarbeiterin der Kunsthalle Osnabrück, dass es sich lediglich um eine Ausbesserung der Installation handelt. Durch die starken Temperaturunterschiede der vergangenen Wochen löst sich die blaue Folie auf dem groben Untergrund einiger Hausfassaden und muss nun nachgeklebt werden. Die silberne Folie, die dabei zeitweise zu sehen ist, ist lediglich das Transfermaterial für die blaue Farbfolie.

Bis Anfang Oktober sollen die blauen Klebeflächen an den Fassaden und am Kirchenschiff bleiben und weiterhin zur Suche nach der richtigen Perspektive einladen.

Mehr über die Installation in der Altstadt.

[mappress mapid=“517″]