Deutschland & die WeltBitkom will bessere Ausstattung der Polizei im Netz

Bitkom will bessere Ausstattung der Polizei im Netz

-


Foto: Tastatur, über dts

Berlin (dts) – Der IT-Branchenverband Bitkom hat eine bessere Ausstattung der Polizei im Internet gefordert. „Wir brauchen schlagkräftige und gut ausgestattete Sicherheitskräfte in der digitalen Welt“, sagte Bitkom-Präsident Achim Berg dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Freitagausgaben).

„Polizeibehörden müssen mit Ressourcen und Know-How ausgestattet werden, um Menschen im Netz genauso zu schützen wie in öffentlichen Parks“, sagte Berg. Cyberangriffe könnten Unternehmen aller Branchen und Größen jederzeit treffen und seien damit zu einer immensen Bedrohung für die deutsche Wirtschaft geworden. „Jedes zehnte Unternehmen sieht laut unseren Erkenntnissen seine Existenz bedroht.“ Auf diese „angespannte Sicherheitslage“ müsse man umgehend reagieren und „Cybersicherheit endlich als gemeinsame Anstrengung von sicherheitspolitischer Bedeutung begreifen“.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Aktuelle Liste: Die Blitzer im Landkreis Osnabrück

Tacho (Symbolbild) Auch nach dem ersten Advent stehen die freundlichen Mitarbeiter des Landkreises Osnabrück bereit, um Fotos gegen Führerscheine einzutauschen. An...

Zwischen Pottgraben und Hauptbahnhof: Frau nach Fahrradsturz ausgeraubt

Der oder die Täter, die so taten, als ob sie einer gestürzten Fahrradfahrerin helfen wollten, waren miese Schufte. Die...




Corona-Impfquote steigt auf 71,2 Prozent

Foto: Bereitgelegte Impfspritzen, über dts Berlin (dts) - Die Zahl der erstmaligen Corona-Impfungen in Deutschland legt weiter zu. Das...

SAP: Digitalministerium „nach wie vor wünschenswert“

Foto: SAP, über dts Walldorf (dts) - SAP-Chef Christian Klein fordert mehr Entschlossenheit in der Digitalpolitik. Ein Digitalministerium in...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen