Deutschland & die Welt "Bild": Ärger bei Ministerpräsidentenkonferenz um Schnelltests

„Bild“: Ärger bei Ministerpräsidentenkonferenz um Schnelltests

-

[the_ad_group id="106177"]
[the_ad_group id="107069"]


Foto: Covid-19- Antigen-Schnelltest, über dts

Berlin (dts) – Bei der Bund-Länder-Konferenz gibt es Ärger um die geplanten kostenlosen Schnelltests. Die Ministerpräsidenten seien entsetzt, dass Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) noch immer kein Konzept habe – und vermutlich insbesondere nicht genügend Testkits, berichtet die „Bild“.

[the_ad_group id="110538"]

Demnach soll nun eine Task-Force eingesetzt werden, um das Problem zu lösen. Im Beschlussentwurf vom Mittwochmorgen stand noch, dass allen Bürgern „mindestens einmal pro Woche ein kostenloser Schnelltest einschließlich einer Bescheinigung über das Testergebnis in einem von der jeweiligen Kommune betriebenen Testzentrum“ angeboten werden soll – schrittweise „bis April“. Ein flächendeckender Einsatz bis April sei aber nun sicher vom Tisch, so die „Bild“.

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

VfL Osnabrück- Eintracht Braunschweig: Alles auf Sieg!

Der inflationäre Gebrauch der Bezeichnung „Schlüsselspiel“ ist für Fußball- Kommentatoren gefährlich. Denn er nutzt sich schnell ab und gerät...

Datenträger sicher entsorgen – AWIGO-Aktionstag in Georgsmarienhütte

Am 24. April können Privatpersonen aus dem Landkreis am Recyclinghof in Georgsmarienhütte sensible Daten sicher entsorgen. / Foto: A.W....

Laschet will schnelle Entscheidung über Kanzlerkandidatur

Foto: Armin Laschet, über dts Berlin (dts) - Der CDU-Vorsitzende Armin Laschet hat sich für eine schnelle Entscheidung über...

RKI meldet 17855 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 129,2

Foto: Abstandregel im Supermarkt, über dts Berlin (dts) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Sonntagmorgen vorläufig 17.855 Corona-Neuinfektionen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen